MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Tourismus & Natur

OECD: Fokus auf Erdgas verhindert Entwicklung von nachhaltigen Energien

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Wenn Israel seine CO2-Bilanz, also die Menge der Kohlenstoffdioxid-Emissionen, drastisch reduzieren will, sollte es die Entwicklung von erneuerbaren Energien vorantreiben. Das glauben das Umweltdirektorat der OECD und das israelische Umweltschutzministerium. Dabei gibt es aber ein wesentliches Problem: Seitdem das Land erhebliche Mengen an Erdgas vor seinen Küsten gefunden hat, konzentriert man sich bei der Energiegewinnung…

Mehr ...

Archäologe findet „Gesicht Gottes“

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Der israelische Archäologe Dr. Yosef Garfinkel glaubt, eine Handvoll kleiner Figuren gefunden zu haben, die das Antlitz Gottes, wie man es sich im zehnten und neunten Jahrhundert vor unserer Zeit vorstellt hat, darstellen. Entdeckt hat sein Team die Artefakte in Ausgrabungsstätten von Khirbet Qeiyafa, etwa 30 Kilometer südwestlich von Jerusalem, wo einst das antiken Königreich…

Mehr ...

High-Tech Bienenstöcke sollen Bienensterben stoppen

in Tourismus & Natur/Wirtschaft & Innovation

„Mein Gründungspartner ist ein erfahrener Imker und er hat mir erklärt, wie inakzeptabel es ist, dass die Bienenstöcke zusammenbrechen und tausende Bienen sterben und es gibt keine technische Lösung für das Problem“, erläutert Saar Safra, Mitgründer des israelischen Start-ups „Beewise“. Beewise hat deswegen eine Art Roboter-Bienenstock entwickelt, in dem mehr als 40 Kolonien gleichzeitig leben…

Mehr ...

Rettungspaket für Tourismussektor

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Während viele Bereiche im israelischen Alltag langsam wieder zur Normalität übergehen, liegt die Tourismusbranche immer noch brach. Aufgrund des anhaltenden Einreiseverbots für nicht-israelische Bürger, gibt es im Moment im Land seit nunmehr fast drei Monaten kaum internationalen Tourismus. Während des ganzes Monats Mai sind lediglich 2.300 Nichteinheimische Israelis im Land eingereist (mit einer Aufenthaltsgenehmigung im…

Mehr ...

Schwere Schäden an Eilats Korallenriff

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Die ungewöhnlich schweren März-Stürme in Eilat haben das Korallenriff vor Ort massiv beschädigt: An manchen Stellen sind 75 Prozent der Korallen durch starke Wellen und ins Meer verwehte Sandmengen zerstört worden. Das haben nun Taucher der Inter-University Institute for Marine Sciences in Eilat festgestellt. Laut dem Umweltschutzministeriums wird es Jahre dauern, bis sich die Riffe…

Mehr ...

1 2 3 21
Nach Oben