MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Koexistenz

Tausende gehen für Koexistenz auf die Strasse

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

In Tel Aviv sind tausende Menschen für jüdisch-arabische Koexistenz auf die Strasse gegangen: Die Demonstranten sprachen sich u.a. dafür aus, dass die israelische Regierung sofortige Schritte für einen Frieden mit den Palästinensern ergreift. Prominente Sprecher wie der Schriftsteller David Grossman und die Politiker Ayman Odeh (Joint List) sowie Tamar Zandberg (Meretz) sprachen sich dafür aus,…

Mehr ...

Israel schliesst Abkommen mit weiteren muslimischen Ländern

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Die Zeremonie musste virtuell stattfinden: Via Zoom feierten die Aussenminister von Israel und Kosovo, Gabi Ashkenazi und Meliza Haradinaj-Stublla, die Unterzeichung von zwei Kooperationsvereinbarungen: Eine für ihre diplomatischen Beziehung und eine für die Arbeit von Israels Entwicklungsorganisation Mashav. Die Zeremonie endete mit der Enthüllung des Schildes für die Kosovarische Botschaft in Jerusalem. Nach den USA…

Mehr ...

Bundesrat Ignazio Cassis besucht Israel mit großen Hoffnungen

in Die Schweiz in Israel/Wirtschaft & Innovation

Gestern Jerusalem und Ramallah, heute Tel Aviv und später die Vereinigten Arabischen Emirate – der Reiseplan vom Schweizer Bundesrat Ignazio Cassis verrät einiges darüber, was sich in den letzten Monaten in der Nahostregion verändert hat. Und so steht Cassis‘ Besuch dann auch ganz im Zeichen von Dialog und Hoffnungen darauf, dass die Normalisierung der Beziehungen…

Mehr ...

Bahrain folgt den Vereinigten Arabischen Emiraten

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Nun also auch Bahrain: Das kleine Königreich nimmt nun ebenfalls offiziell diplomatische Beziehungen mit Israel auf. Es folgt damit dem Beispiel der Vereinigten Arabischen Emirate, die vor einem Monat den Friedensschluss mit dem jüdischen Staat bekannt gaben. Die Nachricht kommt nicht ganz überraschend, hatte der Inselstaat Bahrain doch schon Anfang des Monats seinen Luftraum für…

Mehr ...

Auszeichnung für eine Frau, die Jerusalem liebt

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Irène Pollak-Rein und Jerusalem, das sind zwei, die zusammengehören. Wenn man mit der 70-Jährigen durch Israels Hauptstadt läuft, hat sie zu fast jeder Ecke eine spannende Anekdote zu erzählen. Sie berichtet von ihren Gesprächen mit Teddy Kollek genauso anschaulich wie von den arabischen und jüdischen Kindern der Hand in Hand Schule, deren Bau sie durch…

Mehr ...

Nach Oben