MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Landwirtschaft

Butter weiter knapp in Israel

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Schon seit Monaten gibt es in Israels Supermärkten kaum Butter zu kaufen: Nachdem die Regierung einen neuen Preis für elementare Milchprodukte festgelegt hat, ist die Herstellung von Butter für israelische Hersteller unrentabel geworden. Hohe Zölle und Einfuhrkontingente für Butter aus dem Ausland kurbeln die Knappheit weiter an. So kosten aus Europa importierte Marken bis zu…

Mehr ...

Weltweit erster Tomaten-Pflück-Roboter startbereit

in Wirtschaft & Innovation

Der neue Gewächshaus-Roboter von MetoMotion nutzt 3D-Erkennungs-Software und Algorithmen zur Erkennung von reifen Tomaten. Mehrere speziell entwickelte Arme sorgen dafür, dass die richtigen Früchte identifiziert und ohne Beschädigung geerntet und in Kisten verpackt werden. Der Roboter kann mit der entsprechenden Software auch andere arbeitsintensive Arbeiten im Gewächshaus übernehmen, wie beispielsweise Bestäubung, das gezielte entlauben von…

Mehr ...

Forschung findet Weg, um Geschlecht vor Geburt zu beeinflussen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Der Ausgangspunkt für die Forscher der Tel Aviv Universität war die Tatsache, dass in der Landwirtschaft immer noch männliche Küken im Schredder landen, weil sie keine Eier legen können und männliche Kälber umgebracht werden, weil sie keine Milch geben: Ein Team um den Biologen Prof. Udi Qimron gelang es jetzt, mit genetisch modifizierten Mäusen das…

Mehr ...

Landwirtschafts-App für bessere Ernte

in Wirtschaft & Innovation

Mehr als 19.000 Bauern weltweit nutzen bereits die israelische Technologie „Taranis“, die Bauern dabei hilft, die Ernte auf ihren Weizen-, Mais-, Baumwoll- und Kartoffelfeldern zu maximieren: „Unsere Hardware macht Luftaufnahmen in sehr hoher Auflösung, das ist die Basis für unser neues Produkt A12. Wir machen mit Hilfe von Flugzeugen und Dronen klare Fotos, auf denen…

Mehr ...

Israel wird Paradies für Käsefans

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Noch vor ein paar Jahren gab es in Israels Supermärkten keine besonders grosse Auswahl an Käse: Israelis assen vor allem ihren geliebten Hüttenkäse, Streichkäse, den Joghurtähnlichen Labaneh und vielleicht noch bulgarischen Schafskäse. Mittlerweile schiessen die Bauernhöfe, die Boutique-Käsesorten anbieten, geradezu aus dem Boden. Vor allem im Negev, aber auch in Galiläa oder den Judäischen Bergen…

Mehr ...

Nach Oben