MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Verkehr

Erfolgreiche Probefahrt Tel Aviv – Jerusalem

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Bis ’spätestens Ende Jahr‘ soll die neue elektrifizierte Eisenbahnlinie Tel Aviv – Jerusalem den Betrieb aufnehmen, nach monatelangen Verzögerungen beim Ausbau der Strecke. In nur 28 Minuten werden dann die ersten elektrisch betriebenen Schnellzüge die Strecke von der Tel Aviv Haganah Station nach Jerusalem Yitzhak Navon zurücklegen. Ursprünglich war die Eröffnung für 2017, dann für…

Mehr ...

Jerusalem erwartet drei Jahre Dauerstau

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Die Einfahrt in Israels Hauptstadt erlebt man seit Jahrzehnten meist im Stop-and-go – die Lage könnte sich jetzt aber noch deutlich verschlimmern, denn seit dieser Woche ist eine der Hauptverkehrsstrassen am Stadteingang für die nächsten drei Jahre gesperrt. Am Shazar Boulevard, der parallel zum Busbahnhof entlangführt, soll ein riesiges Gewerbezentrum und ein Tunnel gebaut werden.…

Mehr ...

Neue Alternative für Tel Avivs Nahverkehr

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Ab April gibt es in Tel Aviv eine weitere Methode, um durch die Stadt sowie in die Stadtteile Ramat Gan und Givataim zu kommen: die amerikanische Mitfahrzentrale Via Transportation Inc. bringt gemeinsam mit dem lokalen Busunternehmen Dan eine ganze Reihe Minibusse auf die Strasse, die künftig eine Alternative zum herkömmlichen Nahverkehr bieten sollen. Der Service…

Mehr ...

Die Start-up-Nation braucht neue Strassen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Tel Aviv und Umgebung sollen das Zentrum der Start-up-Nation Israel sein, die Gegend ist aber vor allem Zentrum für Staus. Insgesamt sollen Verkehrsstaus Israel, laut Angaben der israelischen Zentralbank, jährlich mehr als 35 Milliarden Schekel (9 Milliarden CHF, 8,5 Milliarden Euro) kosten. Die OECD bezeichnete die „fehlende Verkehrsinfrastruktur“ in einem Bericht von März 2018 als…

Mehr ...

Die gefährlichste Strasse Israels

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

„Todesstrasse“ – so nennt man den Highway 90 nicht erst, seitdem zwei schwere Verkehrsunfälle das Land erschütterten. Die Statistik ist erschreckend: 17 Menschen wurden allein in den letzten 20 Tagen auf der längsten Strasse Israels, die über 480 Kilometer von Eilat bis in den hohen Norden an der Grenze zum Libanon führt, durch Verkehrsunfälle getötet.…

Mehr ...

Nach Oben