MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Sicherheit

Tel Aviv launcht App für einen sicheren Nachhauseweg

in Leben, Kultur & Sport

Der Fall Sarah Everard hat international für große Aufruhr gesorgt: Die 33-Jährige war auf ihrem abendlichen Nachhauseweg in London entführt und ermordet worden. Daraufhin teilten Frauen weltweit ihre Erfahrungen: Die Angst, abends oder nachts alleine nach Hause zu gehen, ist etwas, das jede Frau schon einmal erlebt hat. Oftmals nehmen Frauen Umwege oder hohe Taxikosten…

Mehr ...

Israelisches Unternehmen hilft bei Aufklärung von Dresdner Juwelendiebstahl

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Der Dresdner Juwelendiebstahl, bei dem im November 2019 Kunstobjekte und Juwelen von unschätzbarem Wert aus dem Historischen Grünen Gewölbe des Residenzschlosses Dresden geraubt wurden, hat weltweit für viel Aufsehen gesorgt. Die israelische Sicherheitsfirma CGI Group konnte nun unter Leitung des ehemaligen Inlandsgeheimdienstes (Schin Bet) Jacob Perry bei der Erfassung einiger Täter helfen. „Wir wurden direkt…

Mehr ...

Kommentar: Extremes Wetter zeigt Israels Schwächen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Seit Tagen gibt es in ganz Israel kein anderes Thema: Als am Wochenende in Tel Aviv aussergewöhnlich schwere Regenfälle Überschwemmungen in der ganzen Stadt verursachten, ertrank ein junges Paar in einem überfluteten Lift. Das Paar hatte in die Tiefgarage ihres Wohnhauses fahren wollen, um ihr Auto vor dem ansteigenden Wasser zu retten. Anwohner des eher…

Mehr ...

Kolumne: Wenn man einmal da ist, wird’s super

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Tourismus & Natur

Am Wochenende an der Grenze zwischen Jordanien und Israel beobachtete ich mal wieder israelische Sicherheitskräfte, wie sie die Rucksäcke von zwei jungen Deutschen komplett auseinander nahmen. Während wir, mit Kindern und Wagen und Koffer und Kühltasche (Essen immer dabei! Wir sind ja Israelis) relativ schnell durch die Sicherheitskontrolle schlüpften, stapelten sich auf dem Band neben…

Mehr ...

Die gefährlichste Strasse Israels

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

„Todesstrasse“ – so nennt man den Highway 90 nicht erst, seitdem zwei schwere Verkehrsunfälle das Land erschütterten. Die Statistik ist erschreckend: 17 Menschen wurden allein in den letzten 20 Tagen auf der längsten Strasse Israels, die über 480 Kilometer von Eilat bis in den hohen Norden an der Grenze zum Libanon führt, durch Verkehrsunfälle getötet.…

Mehr ...

Nach Oben