MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Tourismus & Natur - page 3

Zehntausende Israelis zieht es in den Sinai für die kommenden Feiertage

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Reisen nach Ägypten an die Strände im Sinai erfreuen sich wieder wachsender Beliebtheit bei Israelis – dieses Jahr verzeichnen die Grenzbehörden eine satte Zunahme um 30%. Israels südlichste Spitze mit dem Ferienort Eilat am Roten Meer ist eines DER Reiseziele während der kommenden Feiertage. Doch Eilat ist verhältnismässig klein und die Hotels sind teuer, Israels…

Mehr ...

Die beliebtesten Parks diesen Sommer in Israel

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Das Meer ist die erste Destination in Israel für lange Sommerferientage. Doch Sand und Salzwasser sind nicht jedermanns Sache. Nationalparks verzeichneten diesen Sommer knapp 2 Millionen Eintritte. Die Parks der israelischen Nature and Parks Authority sind eine beliebte Alternative zu den langen Sandstränden in Israel, die Juli und August jeden Tag voll und voller sind.…

Mehr ...

Israel hilft Brasilien bei Bränden im Amazonas

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Der Amazonas, die sogenannte „Lunge der Welt“ brennt. Und das schon seit Wochen. Brasiliens Premierminister Jair Bolsonaro gab nun bekannt, dass sein Land die vielen Brände alleine nicht bewältigen kann. Israel, das selbst bei großen Feuern regelmäßig Hilfe von seinen Nachbarn erhält, hat Brasilien nun seine Hilfe angeboten: Das Büro von Premierminister Netanyahu kündigte an,…

Mehr ...

Leben in Israel im Jahre 2100

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

„Die Menschen verstehen nicht ganz, worüber wir hier reden. Sie denken an schmelzende Eisberge und heimatlose Eisbären. Sie verstehen nicht, dass sich alles ändern wird: Die Luft, die wir atmen, unsere Nahrung, unser Trinkwasser, die Landschaften, die wir sehen, die Ozeane, die Jahreszeiten, der Alltag und unsere Lebensqualität. Unsere Kinder werden sich anpassen müssen oder…

Mehr ...

Rettung für die Sabra-Frucht

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Die Kaktusfrucht Sabra ist nicht nur lecker und gesund, sie ist auch das Wahrzeichen für das israelische Volk: Nennt man diejenigen, die im Land geboren wurden, doch auch „Sabra“, weil sie aussen stachlig und innen süss seien. Der Feigenkaktus, der eigentlich aus Mexiko stammt und den es erst seit dem 16. Jahrhundert im Mittelmeerraum gibt,…

Mehr ...

Nach Oben