MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Wirtschaft & Innovation

Zentralbank erkennt Bitcoin nicht als Währung an

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Auch in Israel steht so mancher Bitcoin-Inhaber vor dem Problem, dass er zwar eine grosse Menge der Kryptowährung besitzt, diese aber nicht über seine israelische Hausbank verkaufen, kaufen oder sich gar auszahlen lassen kann. Die Zentralbank reagierte jetzt auf zahlreiche Beschwerden dazu und erklärte in einem Treffen des parlamentarischen Finanzkomitees, dass man nicht vorhabe, digitale…

Mehr ...

Kibbuz entwickelt neuartiges Tierfutter

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Die weibliche schwarze Soldatenfliege legt 600-800 Eier auf einen Schlag und die Larven sind viele an der Zahl, sie ernähren sich auch von Abfall und machen daraus natürlichen Kompost. Nimmt man nun diese Larven und steckt sie in 10 Tonnen Nahrungsmittelabfälle hat man innerhalb von einer Woche zwei Tonnen ausgewachsene Larven und drei Tonnen Kompost…

Mehr ...

Pharmazie-Gigant Teva muss tausende Mitarbeiter entlassen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Einst war der Generikahersteller Teva Vorzeigeunternehmen der israelischen Wirtschaft, doch nach einer Kette von strategischen Fehlentscheidungen des oberen Managements, drohen nun ernste Konsequenzen: Weltweit mehr als 14.000 Stellen (davon rund 1.750 allein in Israel) muss das Unternehmen abbauen, um wieder profitabel zu werden. In Israel rief die Gewerkschaft Histadrut am Wochenbeginn zu einem Massenstreik auf,…

Mehr ...

Willkommen in der sozialen High-Tech-Revolution

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Reportagen/Wirtschaft & Innovation

Soziale Start-ups haben oft den Ruf, nicht profitabel zu sein. Dass das nicht stimmt, zeigt die israelische Organisation TechForGood, die nicht nur Start-ups unterstützt, sondern vor allem diesen Irrglauben ein für alle Mal beseitigen will. Gemeinsam mit der Schweizer Botschaft in Israel wurde eine Partnerschaft für maximale Synergien etabliert… Von Zo Flamenbaum und Katharina Höftmann…

Mehr ...

Israels Autotech-Industrie blüht

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Es ist eine beeindruckende Zahl: 2017 haben israelische Firmen aus dem Autotech-Sektor etwa 65 Milliarden Schekel (ca. 1,5 Milliarden Euro, 1,8 Milliarden CHF) durch Verkäufe ihrer Unternehmen, zumeist Start-ups, generiert. Vor allem der Smart Car Sektor und Firmen, die im Bereich Fahrgemeinschaft tätig sind, konnten dabei punkten. Das entstandene Handelsvolumen ist dabei zwei einhalb Mal…

Mehr ...

1 2 3 14
Nach Oben