MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Deutschland in Israel

Kolumne: Flaschenpost aus Israel

in Deutschland in Israel/Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Neulich stand ich vor dem Innenministerium in Tel Aviv. Mit meinem neuen, israelischen Personalausweis in der Tasche beobachtete ich einen der Sicherheitsmänner: Einen attraktiven, jungen Hipster. Vollbart, runde, coole Brille, schwarzes Maschinengewehr. Ich drehte mich zu meinem Mann und sagte: „Nun schau dir doch mal diesen Typen an. In Berlin sitzt der vor’m St. Oberholz…

Mehr ...

Filme für Menschen

in Deutschland in Israel/Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Unter dem Titel „Mensch“ haben sich die Botschaften der deutschsprachigen Länder in Israel, Deutschland, Österreich und Schweiz, zusammengetan, um ein ganz besonderes Filmfestival aufzuziehen: In der Woche vom 16. bis 24. Dezember werden in Tel Aviv und Jerusalem Filme gezeigt, die sich mit Fragen der Menschenrechte auseinander setzen, um so das 70-Jährige Jubiläum der UN-Menschenrechtscharta…

Mehr ...

Eilat liegt jetzt näher an Zürich und Frankfurt

in Deutschland in Israel/Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es ist soweit: Eilat, Israels Urlauberparadies am Roten Meer, ist jetzt noch einfacher zu erreichen. Während man bisher von vielen europäischen Städten nur mit Zwischenlandung in Tel Aviv (oft sogar mit innerstädtischen Flughafen-Wechsel) oder via Auto in einer recht kurvenreichen und etwa vierstündigen Fahrt nach Eilat gelangte, sind nun mehrere neue Strecken verfügbar. Die Lufthansa…

Mehr ...

„Man sieht keinen Unterschied“

in Deutschland in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Etwas ist anders an diesem Mittwoch im Tel Aviver Kunstmuseum – zwischen modernen Skulpturen und klassischen Malereien sitzen kleine Grüppchen von Schülern auf dem Boden. Die Mädchen und Jungen plappern durcheinander, diskutieren und arbeiten zusammen an ihren eigenen, besonderen Kunstwerken. Fast 200 Schüler im Alter von zehn bis elf Jahren sind über die Räumlichkeiten des…

Mehr ...

Teil der Gurlitt-Sammlung kommt nach Israel

in Deutschland in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Ohne Kategorie

Während der Konsultationen zwischen deutscher und israelischer Regierung in der vergangenen Woche wurde auch eine Entscheidung getroffen, die in der israelischen Kunstwelt für Furore sorgt: Ein Teil der berühmt-berüchtigten Gurlitt-Sammlung, in der sich 590 Werke befinden, die als mögliches NS-Raubgut gelten, kommt nach Israel. Die Sammlung umfasst u.a. Malereien, Skulpturen, Zeichnungen und Skizzen von berühmten…

Mehr ...

Nach Oben