MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Reportagen - page 9

Kibbuz Hanita – Zwölf Schweizer feiern 50-jähriges Israel Jubiläum

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Eines der nördlichsten Kibbuzim in Israel ist vor einem halben Jahrhundert zur neuen Heimat von zwölf Schweizern geworden. Ein Besuch bei der israelisch-Schweizer Gruppe, die zusammen mit dem Kibbuz den Wandel der Zeit erlebt hat. Von Jennifer Bligh Das kleine, weisse Häuschen steht einsam und verlassen mitten im Kibbuz Hanita, ein elektrischer Rollstuhl ist das…

Mehr ...

Michelle Holtz – Psychologie der Farben: Der Städte neue Kleider

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Der Städte neue Kleider von Jennifer Bligh Die Schweizer Farbexpertin und Innenarchitektin Michelle Holtz hat sich in Israel ihren Jugendtraum erfüllt und macht das, was sie am besten kann: Sie verschönert Häuser von innen und außen. Die gebürtige Luzernerin ist inzwischen dabei, nach über 900 Häusern Tel Aviv nun auch Gebäuden in Netanya und Kfar…

Mehr ...

Eilat – ein Besuch in der südlichsten Stadt Israels

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

von Jennifer Bligh Die meisten Israelis behaupten etwas abschätzig, dass Eilat keine schöne Stadt sei. Dabei ist die Wüstenstadt am Roten Meer einer der Hauptmagnete für einheimischen Tourismus und die Eilatis fühlen sich als Zentrum von Israel. So schlimm kann es um den südlichsten Zipfel Israels also nicht bestellt sein. Ein Besuch vor Ort:  …

Mehr ...

Willkommen im Wunderreich der digitalen Schatzsuche

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Von Jennifer Bligh Ofer Cohens Augen glitzern aufgeregt, wenn ihm wieder ein Schatz angekündigt wird. „Man glaubt gar nicht, was die Leute für Juwelen in ihren Schubladen haben“, erzählt der Tel Aviver Techniker. Dabei spricht er keineswegs von wortwörtlichen Diamanten, die in roten Samtkästchen zu ihm gebracht werden. Seine Schätze kommen oft staubig und unansehnlich…

Mehr ...

Umfrage in der Eshkol Region: Krieg ist Alltag im Schutzraum

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Eshkol könnte eigentlich als sprichwörtliches Synonym für den Anbau von Kartoffeln und Tomaten verwendet werden, denn die Region ist so fruchtbar, dass sie knapp 70 Prozent des israelischen Bedarfs abdeckt. Doch die 14.500 Einwohner in den 31 Gemeinden, Kibbuzim und Moshavim haben derzeit ganz andere Prioritäten: Hamas Tunnel, ständige Raketen und das Getöse der israelischen…

Mehr ...

1 7 8 9 10 11 13
Nach Oben