MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Restaurants

13 israelische Restaurants schaffen es unter die Top 1000

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Immerhin 13 israelische Restaurants haben es jetzt auf die exklusive „La Liste“ der 1000 besten Restaurants weltweit geschafft. Die Top-Länder mit den meisten Platzierungen sind Japan, Frankreich und die USA. Trotzdem, für ein so junges und so kleines Land wie Israel sind 13 Restaurants in Gesellschaft von vielen Top-Michelin-Sterne-Gaststätten ein beeindruckender Erfolg. Das beste israelische…

Mehr ...

Mehrere israelische Restaurants ausgezeichnet

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Insgesamt sechs israelische Restaurants: Aria, Chloélys, Herbert Samuel, Hola, Milgo Milbar und Nomi haben bei den World Luxury Restaurant Awards 2019 Auszeichnungen erhalten. Das Restaurant Aria hat unter der Leitung von Chefkoch Guy Gamzu sogar gleich in drei Kategorien abgeräumt: Bestes Luxus Restaurant und Bar (weltweit), Gehobene Küche (Naher Osten) und Innendesign (Naher Osten). Die…

Mehr ...

Liebesbrief an Tel Aviv

in Reportagen

Unsere Redaktorin lebt nun seit genau vier Jahren in Tel Aviv. Zeit, eine romantische Zwischenbilanz zu ziehen.   Liebstes Tel Aviv Hätte uns jemand vor vier Jahren gesagt, dass die Beziehung zwischen uns etwas Ernstes wird, hätten wir wohl beide gelacht. Doch das Leben schreibt sich bekanntlich, während man andere Pläne macht. Du solltest mein…

Mehr ...

Keinen Hunger? Gibt’s nicht!

in Reportagen

Während meiner ersten Monate in Tel Aviv, sass ich zur späten Abendstund in einer Bar, nippend an einem Glas Wein. Eine Gruppe junger Menschen (vorwiegend Herren) bestellte sich nebenan eine XXL-Platte Gemüse-Sticks und sonstige Kleinigkeiten. Sie drehten sich zu uns um, um meiner Freundin und mir etwas anzubieten. Ich bedankte mich und wies mit dem…

Mehr ...

Die hundefreundlichste Stadt der Welt

in Leben, Kultur & Sport/Reportagen

Letzte Woche sass ich mit zwei Freunden abends in einem Restaurant auf der Ben-Yehuda-Strasse in Tel Aviv. Heiss war es nicht mehr, aber noch immer schön warm und nach einem 30-minütigen Spaziergang lechzten unsere Mäuler nach einem Glas Wasser. Die Kellnerin kam, musterte uns unsorgfältig und fokussierte dann ihren wohl wichtigsten Gast: Meinen Hund. «AAWW!»…

Mehr ...

Nach Oben