MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Beduinen

Erster beduinischer Botschafter entsandt

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Das israelische Außenministerium hat den ersten beduinischen Botschafter ins Amt berufen: Ishmael Khaldi wird zukünftig den jüdischen Staat in Eritrea repräsentieren. Khaldi stammt aus dem Ort Khawaled im Norden Israels, wo er als Schafhirte aufgewachsen ist. Später studierte er Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen in Haifa und Tel Aviv. Er diente bei den israelischen Streitkräften, u.a.…

Mehr ...

Beduinen umgehen das Verbot von Polygamie

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es war ein Meilenstein, als das israelische Justizministerium vor zweieinhalb Jahren nach Jahrzehnten Tatenlosigkeit endlich begann, Fälle von illegaler Polygamie im Land zu verfolgen und zu bestrafen. Doch seitdem sind die Anklagen gegen Polygamie, die vor allem von Beduinen der Negevwüste praktiziert wird, deutlich zurückgegangen. Mitarbeiter der entsprechenden Behörden vermuten nun, dass die Beduinen Wege…

Mehr ...

Beduininnen häkeln für ein besseres Leben

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Als Shula Zaks ihre NGO Iota Project gründete, wusste sie, dass es genau eine Fähigkeit braucht, um wirklich etwas zu verändern: 2014 gründete sie gemeinsam mit Zur, einem Unternehmen aus dem Bereich industrielles Design Iota Project, um arbeitslosen Frauen weltweit zu helfen und gemeinsam mit ihnen tolle gehäkelte Designer-Produkte herzustellen. Heute arbeiten in Israel 15…

Mehr ...

Sprudel der Hoffnung

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Mehr als 2.000 arabische und jüdische Mitarbeiter des Unternehmens SodaStream haben zusammen das traditionelle Fastenbrechen zum Ramadan gefeiert. An seinem Standort Rahat, eine Beduinenstadt in der Negevwüste, hat der Hersteller von Trinkwassersprudlern seinen Einsatz für Vielfalt und für Ko-Existenz in der vergangenen Woche wieder einmal auf besondere Art bekräftigt. „Wir haben festgestellt: Wenn man Dinge…

Mehr ...

Kampagne gegen Polygamie in Israel geplant

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Polygamie ist in Israel seit 1977 illegal und kann mit einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden – in der Praxis ist die Vielehe aber vor allem bei den Beduinen im Land noch weit verbreitet. Etwa zwischen 18 und 30 Prozent der Beduinen praktizieren Polygamie. Vor allem Frauen und Kinder leiden darunter und…

Mehr ...

Nach Oben