MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Medizin & Wissenschaft - page 5

40 Prozent der israelischen Frauen haben bereits häusliche Gewalt erlebt

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Das Thema häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen wird gerade weltweit diskutiert – vor allem dank des von der UN ausgerufenen Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November. Nun zeigt eine israelische Studie der Ben Gurion Universität, dass Gewalt gegen Frauen auch im Gelobten Land keine Ausnahme ist. Laut der Studie,…

Mehr ...

Die Stadt der Ärzte

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Gerade einmal 24.000 Einwohner hat Arraba, eine arabische Stadt im Norden von Nazareth – wer aber spontan ärztlichen Beistand braucht, könnte ihn in Arraba deutlich schneller finden als in Jerusalem oder Tel Aviv. Mehr als sechs Ärzte kommen auf 1000 Einwohner der Stadt, eine Ärztedichte, von der das restliche Israel mit 3,4 Medizinern pro 1000…

Mehr ...

WHO: Israels Feldlazarett bestes weltweit

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Das IDF-Feldkrankenhaus, welches in Notzeiten in Israel und auch weltweit eingesetzt wird, wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als bestes seiner Art weltweit anerkannt. Israel sei demnach das einzige Land weltweit, dass Feldkrankenhäuser des Typs 3 anbietet, in dem sogar invasive Operationen durchgeführt werden können. Ein solches Feldlazarett schickte Israel beispielsweise vor zwei Jahren in den…

Mehr ...

Durchbruch in der AIDS-Forschung

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Ein neues, an der Hebräischen Universität in Jerusalem, entwickeltes Medikament könnte den Durchbruch in der Heilung von HIV und Aids bedeuten: Das Medikament hat in ersten Tests die Anzahl der HI-Viren im Blut um bis zu 97 Prozent in nur acht Tagen reduziert. Im Medikament enthaltende Peptide verursachen ein Eindringen von mehreren Kopien der Virus…

Mehr ...

Israels Lehrer und Kindergärtner drohen mit Streiks

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Rund 16.000 israelische Lehrer und darüber hinaus weitere Kindergärtner mussten nach Beginn des neuen Schuljahres mit Schrecken feststellen, dass ihre Gehälter nicht oder nicht vollständig eingegangen waren. Anscheinend hatte das Bildungsministerien kurzerhand Zahlungen für Reisekosten reduziert und eingestellt – dies war ohne Information an die Lehrkräfte geschehen. Ausserdem wurden weitere Gehälter nicht gezahlt, weil es…

Mehr ...

1 3 4 5 6 7 8
Nach Oben