MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Literatur

David Grossman erhält Israel-Preis

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Ohne Kategorie

David Grossman ist ohne Zweifel einer von Israels talentiertesten und klügsten Autoren. Nun erhält er endlich den renommierten Israel-Preis, weil er einer der „tiefsinnigsten, bewegendsten und einflussreichsten Stimmen der Literatur“ des Landes ist – so begründet die Jury ihre Entscheidung. Bereits 2015 war Grossman im Rennen für den Preis, zog aber kurzerhand seine Kandidatur zurück,…

Mehr ...

Statistik zeigt: Lesen ist Frauensache

in Leben, Kultur & Sport

Letzten Mittwoch begann in Tel Aviv, Jerusalem und in Rishon Lezion die 56. Buchwoche für hebräische Literatur: In allen Städten fanden Veranstaltungen für Jung und Alt statt. Höhepunkte der Woche waren diverse Lesungen bekannter israelischer Schriftsteller. Zudem reduzierten Buchhandlungen im ganzen Land während zehn Tagen ihre Preise. Pünktlich zu diesem Literaturevent publizierte das Statistikbüro aktuelle…

Mehr ...

Literatur in Israel: Keine lustigen Katzenbücher, aber viele Klassiker auf der Bestsellerliste

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Israel ist kein grosses Land, aber wenn man sich anschaut, wie viele beeindruckende israelische Schriftsteller und Autoren es gibt, dann meint man, ein riesiges Reich vor sich zu haben. „Das Volk des Buches“, wie Juden seit jeher genannt werden, sind Israelis bis heute… Von Katharina Höftmann Es sind Namen wie Ephraim Kishon, Amos Oz, David…

Mehr ...

Grosses deutschsprachiges Kulturevent in Israel: 3 Länder – 1 Sprache

in Deutschland in Israel/Die Schweiz in Israel/Leben, Kultur & Sport

Es ist das erste Mal, dass sich Deutschland, Österreich und die Schweiz für ein Event dieser Art zusammengetan haben: Gemeinsam mit dem Goethe-Institut Israel und dem Österreichischen Kulturforum Tel Aviv finden in dieser Woche in verschiedenen israelischen Städten Veranstaltungen rund um das Thema deutsche Sprache und Kultur statt. Das Motto der Reihe lautet übrigens „Germanit…

Mehr ...

Neues Kunstzentrum und Autorenresidenz in Akko

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Tourismus & Natur

Die überwiegend arabisch-muslimisch geprägte Altstadt von Akko erfährt in den letzten Jahren eine beeindruckende Erneuerung: Viele der antiken Gebäude konnten saniert werden und damit wird die Hafenstadt auch für Touristen immer interessanter. Mit Arabesque zieht nun ein ganz besonderes Künstlerzentrum ins Zentrum der Altstadt. In dem sorgfältig und authentisch restaurierten 300-Quadratmeter-Gebäude aus der Zeit des…

Mehr ...

Nach Oben