MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Die Schweiz in Israel

Schweizer Jungparlamentarier in Israel

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

12 Jungfreisinnige aus dem Tessin, der West- und Deutschschweiz haben in der vergangenen Woche Israel besucht. Für die meisten ist es das erste Israel-Erlebnis. Ziel dieser Ein-Wöchigen-Studienreise ist es, sich ein eigenes Bild über Israel zu machen, das Land in seiner kulturellen und wirtschaftlichen Vielfalt kennenzulernen und mehr Informationen zur konfliktpolitischen Realität zu gewinnen. Stationen…

Mehr ...

Gesellschaft Israel-Schweiz feiert 10-Jähriges Bestehen

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

„Die GSI (Gesellschaft Schweiz-Israel, Anm. d. Red.) hatte seit Jahren keine Partnergesellschaft mehr auf israelischer Seite. Kein organisiertes Netzwerk in Israel, das uns zum Beispiel bei der Durchführung von Studien- und Parlamentariereisen unterstützte, das uns bei der Information über das normale Leben und Arbeiten in Israel zur Seite stand. Etwas, was uns gerade in nahostpolitisch…

Mehr ...

Schweizer Botschafter Jean-Daniel Ruch im Interview: „Wir müssen das grosse Potential der Schweiz besser vermitteln“

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

Der Schweizer Botschafter in Israel Jean-Daniel Ruch ist seit 2016 im Land. Nach Angaben seiner Mitarbeiter war er es, der erstmalig eine echte strategische Landeskommunikation einführte. Diese habe die Art, wie die Schweiz sich in Israel darstellt, sehr verändert. Die Botschaft bemüht sich nun, ein neues Bild der Schweiz zu zeigen und sich gleichzeitig auch…

Mehr ...

70 Jahre Schweiz und Israel: Ein Rückblick

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

Noch bevor die Schweiz Israel am 25. Januar 1949 anerkannte und ihr erstes Konsulat in Tel Aviv eröffnete, gab es bereits eine Verbindung zwischen den Ländern: Die Gründung des Staates Israel ist nämlich ganz eng mit der Schweiz verknüpft: Der erste Zionistenkongress fand 1897 in Basel statt… Theodor Herzls „Basler Programm“ sollte die zionistische Politik…

Mehr ...

Portraits Schweizer in Israel (1/3): Karin Bloch

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Karin Bloch, 60 Jahre, arbeitet als Kunsttherapeutin und lebt in Netanya. Machte 2003 mit ihrem Mann Aliya. Karin Bloch leitet ehrenamtlich die Swiss Community. ZZ: Warum bist du nach Israel gezogen? Karin: Ich empfand es immer als Lücke in meinem Leben, Israel nur als Touristin kennengelernt zu haben und habe lange davon geträumt, hier zu…

Mehr ...

1 2 3 15
Nach Oben