MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Die Schweiz in Israel

August-Feier für über 200 Schweizer in Israel

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

Zwischen einer 1. August-Feier irgendwo in einem Schweizer Bergdorf und jener in Israel gab es dieses Jahr wirklich keinen grossen Unterschied: Die Baumlandschaft im Kibbutz Tzuba mit der einzigartigen Aussicht auf die Berge Jerusalems glich jener irgendwo im Engadin. Die speziell aus der Schweiz eingeflogene Ländlerkapelle „Silberhorn“ warf weitere Zweifel auf, ob man jetzt in…

Mehr ...

Die letzten Überlebenden

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

„Dann haben sie mich tätowiert: 71978. Ich habe so viel geweint. Nicht wegen der Schmerzen, nein, wegen der Nummer. Ich hatte meinen Namen verloren und war nur noch eine Nummer. Meine Mutter sagte mir, „Weine nicht, es ist nichts passiert. Wenn wir nach Hause kommen, gehst du auf die Tanzschule und bekommst einen grossen Armreifen…

Mehr ...

Filme für Menschen

in Deutschland in Israel/Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Unter dem Titel „Mensch“ haben sich die Botschaften der deutschsprachigen Länder in Israel, Deutschland, Österreich und Schweiz, zusammengetan, um ein ganz besonderes Filmfestival aufzuziehen: In der Woche vom 16. bis 24. Dezember werden in Tel Aviv und Jerusalem Filme gezeigt, die sich mit Fragen der Menschenrechte auseinander setzen, um so das 70-Jährige Jubiläum der UN-Menschenrechtscharta…

Mehr ...

Menschentypen „Die Beneidenswerten“

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Animalisierung Er hat mit grosser Kunst ergattert ihr Gunst. In der Schwebe zwischen Dunst und animalisch hauchender Brunst liegt er seither flach und grunzt. Mit kleinen Gedichten wie diesen erzählt der Schriftsteller und Komponist Baruch Berliner, Mitglied unserer Gesellschaft Israel-Schweiz, in den ersten beiden seiner insgesamt acht geplanten Büchern „Menschentypen die Beneidenswerten“ und „Humor á…

Mehr ...

Eilat liegt jetzt näher an Zürich und Frankfurt

in Deutschland in Israel/Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es ist soweit: Eilat, Israels Urlauberparadies am Roten Meer, ist jetzt noch einfacher zu erreichen. Während man bisher von vielen europäischen Städten nur mit Zwischenlandung in Tel Aviv (oft sogar mit innerstädtischen Flughafen-Wechsel) oder via Auto in einer recht kurvenreichen und etwa vierstündigen Fahrt nach Eilat gelangte, sind nun mehrere neue Strecken verfügbar. Die Lufthansa…

Mehr ...

1 2 3 14
Nach Oben