MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Israel Zwischenzeilen - page 134

Bei Tel Aviv entsteht grösste Anlage für Ersatzbrennstoff im Nahen Osten

in Israel Zwischenzeilen

„Das ist ein Projekt was eine Revolution in der Abfallverwertung in ganz Israel auslösen wird“, ist sich Gila Oren, Leiterin der Abteilung für Tel Aviv des Innenministeriums sicher. Die Erwartungen an die Hiriya Recycling Anlage Nahe Tel Aviv sind gross. Die 21.000 Quadratmeter grosse Anlage südlich von Tel Aviv, die seit 2010 für insgesamt 113…

Mehr ...

Zwei Museen für die hebräische Sprache geplant

in Israel Zwischenzeilen

Es war eine Meisterleistung, auf die Sprachwissenschaftler noch heute mit Bewunderung blicken: Die Wiederbelebung des Hebräischen von einem antiken, religiösen Relikt zu einer modernen Sprache einer neuen Nation. Diesem Sprachwunder sollen sich in Zukunft zwei israelische Museen in Jerusalem und Rischon LeZion widmen. In Jerusalem wird das neue Museum von der nationalen „Academy of the…

Mehr ...

Stadtweites Internet: Tel Aviv bietet ab jetzt überall kostenloses Wi-Fi

in Israel Zwischenzeilen

Tel Aviv ist unbestritten die Start-up-Stadt im Nahen Osten. Seit dieser Woche ist nun in der ganzen Stadt kostenloses Wi-Fi verfügbar. Über 60 so genannte Hotspots sorgen in Parks, am berühmten Rothschild Boulevard und sogar an den Stränden dafür, dass nun jedermann kostenlos surfen kann. Dieses Angebot lohnt sich besonders für Touristen, die über kein…

Mehr ...

Studie: Israelis arbeiten länger, aber weniger produktiv

in Israel Zwischenzeilen

Wie eine aktuelle Studie des renommierten „ Taub Center for Social Policy Studies in Israel“ aufzeigt, liegt Israels Arbeitsproduktivität deutlich unter der Produktivitätsrate anderer westlicher Länder. Die Produktivität, die anhand von pro Stunde erarbeitetem BIP und Kapitaleinsatz je Erwerbstätigen berechnet wurde, ist demnach in Ländern wie Norwegen, Luxemburg und den Niederlanden besonders hoch. Obwohl in…

Mehr ...

Jom Kippur in Israel: Fasten, Fahrradunfälle, frische Luft

in Israel Zwischenzeilen

Am vergangenen Wochenende wurde in Israel der jüdische Feiertag Jom Kippur, wörtlich übersetzt Versöhnungstag, gefeiert. Immerhin 73 Prozent der jüdischen Israelis haben, laut einer Umfrage der Organisation „BINA“, an dem Feiertag die vorgeschriebenen 25 Stunden lang nichts getrunken und nichts gegessen. Unter den orthodoxen Juden fasteten laut der Umfrage sogar ganze 99 Prozent. Trotz der…

Mehr ...

Nach Oben