MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Essen

Israelisches Restaurant in Paris erhält Michelin-Stern

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Das Restaurant Shabour des israelischen Chefkochs Assaf Granit hat nun seinen ersten Michelin-Stern erhalten. Shabour biete laut des Michelin-Führers „kreative Küche mit mediterranen Einflüssen, grosszügig und überraschend und mit einer Frische, die dem Essen Flügel verleitet“. Granit freute sich im Gespräch mit der Webseite Ynet sehr über die Auszeichung: „Das ist verrückt. Aber wenn man…

Mehr ...

13 israelische Restaurants schaffen es unter die Top 1000

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Immerhin 13 israelische Restaurants haben es jetzt auf die exklusive „La Liste“ der 1000 besten Restaurants weltweit geschafft. Die Top-Länder mit den meisten Platzierungen sind Japan, Frankreich und die USA. Trotzdem, für ein so junges und so kleines Land wie Israel sind 13 Restaurants in Gesellschaft von vielen Top-Michelin-Sterne-Gaststätten ein beeindruckender Erfolg. Das beste israelische…

Mehr ...

Gastronomie: Keine Speisekarte und jeder zahlt so viel er will

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Das Restaurant „Joz we Loz“ im Süden Tel Avivs ist schon viele Jahre eine bekannte Institution im Land: Schon früher änderte sich die Speisekarte regelmässig je nach dem, was die Köche auf dem Markt einkauften. Vor knapp einem Jahr hat sich das Restaurant, das von einem lesbischen Paar gegründet wurde, ein völlig neues Konzept einfallen…

Mehr ...

Das Gold der Irakis

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Ech ha amba shelachem – was für den nicht hebräisch sprechenden Leser klingen mag, wie eine Kriegserklärung, ist in Wahrheit die Frage, mit der sich im Schawarma-Laden die Spreu vom Weizen trennt: „Wie ist eure Amba?“ Seit etwa einem Jahr stelle ich die Frage. Das war nicht immer so. Jahrelang habe ich Amba, eine Art…

Mehr ...

Israel wird Paradies für Käsefans

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Noch vor ein paar Jahren gab es in Israels Supermärkten keine besonders grosse Auswahl an Käse: Israelis assen vor allem ihren geliebten Hüttenkäse, Streichkäse, den Joghurtähnlichen Labaneh und vielleicht noch bulgarischen Schafskäse. Mittlerweile schiessen die Bauernhöfe, die Boutique-Käsesorten anbieten, geradezu aus dem Boden. Vor allem im Negev, aber auch in Galiläa oder den Judäischen Bergen…

Mehr ...

Nach Oben