MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Leben, Kultur & Sport - page 3

Jerusalemer Lichter-Festival erleuchtet die Stadt

in Leben, Kultur & Sport

Bereits zum zehnten Mal begeistert das Jerusalemer Licht-Festival mit mehr als 35 spektakulären Lichtinstallationen in der ganzen Stadt. Vor allem in der Altstadt, an der Klagemauer, dem Jaffa-Tor und anderen Sehenswürdigkeiten leuchten die hellen Farben für die Tage des Festivals durch den Nachthimmel. Neben Lichtprojektionen gibt es jeden Abend von 20 bis 23 Uhr auf…

Mehr ...

Haifas U-Bahn eröffnet bald wieder

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es ist die einzige U-Bahn Israels und ein besonderes Juwel der Hafenstadt Haifa: Mit der so genannten Carmelit-Bahn kann man einmal durch den Karmel-Berg vom oberen Stadtzentrum zum unteren am Meer fahren. Seit einem Brand Anfang des Jahres 2017, war die Karmelit jedoch geschlossen wurden. Im September soll sie nun endlich nach einer grossen Sanierung…

Mehr ...

Israelis rauchen zu viel

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Wenn es ums Rauchen geht, ähneln Israelis eher ihren arabischen Nachbarländern als vergleichbaren westlichen Staaten: Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation zeigt auf, dass 25,4 Prozent der Israelis (älter als 15 Jahre) rauchen, der weltweite Durchschnitt liegt bei 21,9 Prozent. Nach einer Studie der israelischen Regierung ist vor allem der Verkauf von Tabak für Wasserpfeifen zwischen 2016…

Mehr ...

Kolumne: Auf dem Weg und zu Hause

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Gestern spazierte ich abends durch Jaffa. Von Tel Aviv aus gesehen, ist Jaffa wie ein anderes Land. Es gibt dort kleine, enge Gassen, Kirchen und Moscheen und Türen aus schwerem Holz, um die sich Bougainvilleen schlingen wie innige Liebhaber. Nun lustwandle ich in meinem Leben zwischen Schreibtisch, Kindergarten und schon wieder beim Fernsehen auf dem…

Mehr ...

Fussball-Fans in Israel feiern WM

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Dass die israelische Nationalmannschaft seit 1970 an keiner Fussball-Weltmeisterschaft mehr teilgenommen hat, ist ganz einfach zu erklären: Im Nahen Osten ist kaum ein Land bereit, gegen Israel anzutreten. 1958 spielte Israel noch in der afrikanisch/asiatischen Zone und gewann in seiner Gruppe, ohne auch nur ein Spiel zu machen. Sämtliche andere Mannschaften hatten sich geweigert, gegen…

Mehr ...

Nach Oben