MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Leben, Kultur & Sport - page 3

Israel verbindet Mode und Technologie

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Während der Tel Aviver Fashion Week die jährlich im März stattfindet, können israelische Designer nicht nur ihre neusten Entwürfe zur Schau stellen sondern auch zeigen, dass in Israel auch in diesem Bereich gerne ungewöhnlich gedacht wird. Weil im Land nicht so viele Stoffe verfügbar sind wie beispielsweise in Europa, sind israelische Designer besonders erfinderisch wenn…

Mehr ...

70 Videos für 70 Jahre Israel

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Tourismus & Natur

„Leute sehen die Staus auf der Hayarkon Strasse – ich sehe ein Wunder. 70 Jahre! Unglaublich, wer hätte das gedacht vor 70 Jahren? Damals hatten wir noch nicht einmal einen Staat!“ Zum 70. Jubiläum des Jüdischen Staates hat sich der Blogger und Youtuber Joseph Waks eine besondere Art ausgedacht, um diesen Geburtstag zu feiern: Mit…

Mehr ...

Wertvolle Wüstentrüffel kultiviert

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Forschern des Ramat HaNegev Wüstenzentrums für Landwirtschaft ist es gelungen Wüstentrüffel zu kultivieren. Dafür wurde eine Symbiose zwischen dem Wüstentrüffel, den es sehr selten in der freien Natur gibt, mit dem Wüstenstrauch, einer Art Sonnenröschen, hergestellt. Mit einem Preis von 120 Dollar pro Pfund liegen die Kosten für den wertvollen Pilz nur knapp unter dem…

Mehr ...

Erste orthodoxe Richterin ernannt

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Jerusalems Amtsgericht ist nun um eine neue Richterin reicher, das besondere: Havi Toker ist eine ultra-orthodoxe Jüdin, die erste in einem solchen Amt. Die vierfache Mutter, die zwar in England geboren wurde, aber im orthodoxen Bnei Brak mit 11Geschwistern in einer bekannten hochreligiösen Familie aufwuchs, ist seit 2003 im Rechtswesen tätig. Bevor sie im Jerusalemer…

Mehr ...

Kolumne: Sein und Werden

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Vor einigen Tagen erreichte mich eine herzallerliebste Mail: Yotam, ein junger Israeli, dessen deutsche Freundin bald zu ihm nach Israel ziehen würde, fragte mich, ob ich mein Buch „Guten Morgen Tel Aviv“ für sie als Überraschung signieren könnte. Sie sei ein riesiger Fan und das Buch würde ihr so oft weiterhelfen, er könne sich daher…

Mehr ...

Nach Oben