MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Forschung - page 5

Ab ins All: Schüler entwickeln ersten israelischen Nano-Satelliten

in Israel Zwischenzeilen

In der vergangenen Woche ist der erste israelische Nano-Satellit „Duchifat-1“ erfolgreich von der russischen Yasny Station mit einer 34 Meter langen Weltraumrakete ins All geschossen worden. Vor Ort haben die Wissenschaftlerin Dr. Anna Heller und vier ihrer Schüler das Procedere stolz beobachtet. Heller hat mit einem Team von insgesamt 200 Schülern aus Israel und Amerika…

Mehr ...

Pharmakologin erhält Israel Preis für Entwicklung wichtiger Medikamente

in Israel Zwischenzeilen

Es war ein Zufall, der Pharmakologin Marta Weinstock-Rosin zur Hilfe kam. Bei der Suche nach einem Medikament, das unangenehme Nebenwirkungen von Morphin unterbinden sollte, fand die Professorin nicht die Wirkung, die sie erwartete: „Gemeinsam mit einigen Chemikern habe ich ein Medikament entwickelt, von dem ich dachte, dass es wirken würde.“, erzählt sie gegenüber dem Onlinemagazin…

Mehr ...

Israelische Studie: Kaugummi kann Migräne verursachen

in Israel Zwischenzeilen

Ursachen für Migräneschmerzen kann es viele geben: Stress, Erschöpfung, Schlafstörungen, Hitze, Videospiele, Menstruation, Rauchen und Antibabypillen. Israelische Wissenschaftler des „Meir Medical Center“ in Kfar Saba und dem „Hillel Yaffe Medical Center“ in Hadera fügen dieser Liste jetzt noch ein weiteres Element zu. In einer einjährigen Studie konnten die Ärzte einen Zusammenhang zwischen Kaugummi kauen und…

Mehr ...

Wissenschaftler hindern Gehirn am Altern und könnten damit Alzheimer verhindern

in Israel Zwischenzeilen

Forscher der Jerusalemer Hebrew University haben gemeinsam mit dem israelischen Start-up „TyrNovo“ einen Weg gefunden, wie man die Alterung des Gehirns stoppen und damit neurodegenerative Erkrankung wie Alzheimer und Parkinson verzögern könnte. Das neue und einzigartige Präparat „NT219“ verhindert nach Meinung des Forschungsteams, unter der Leitung von Dr. Ehud Cohen, Alterungsprozesse im Gehirn ohne die…

Mehr ...

Angst vor Brain Drain: Israel diskutiert Abwanderung von Wissenschaftlern

in Israel Zwischenzeilen

Es sollte eigentlich eine gute Nachricht sein: Zwei der Nobelpreisträger für Chemie sind israelische Wissenschaftler. Der Haken an der Sache ist allerdings, dass beide schon vor einer ganzen Weile in die USA ausgewandert sind und dort leben und forschen. Diese Information und die Tatsache, dass mittlerweile rund 17.000 Israelis allein in Berlin leben, führte zu…

Mehr ...

Nach Oben