MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

TV

Wirtschaftsmagazin kürt Netflix zu wichtigster Marke Israels

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Nachdem jahrelang Coca Cola und Google das Ranking der „führenden Marken Israels“ des israelischen Wirtschaftsmagazins Globes anführten, hat sich nun Netflix die Krone in diesem Wettbewerb geschnappt. In der Begründung heisst es: „alle lieben Netflix, der innovative Streamingdienst hat die herkömmliche Fernsehindustrie nachhaltig gestört. Netflix bietet coole Serien, über die alle sprechen und Dokumentationen zu…

Mehr ...

Kolumne: Die Türkei bei meinem Schwiegervater zu Hause

in Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Neulich besuchten wir mal wieder die Eltern meines Mannes. Mein Schwiegervater, der sonst mit einem breiten Strahlen auf uns zukommt und fragt, ob wir Hunger hätten, saß an den Fernseher gefesselt und schaute nur kurz auf, als wir die Wohnung betraten. Ich nahm mir ein Schnitzel auf die Hand (keine Angst, bei meinen Schwiegereltern wird…

Mehr ...

Kolumne: Liebe in Zeiten von Lucy und Zachi

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Eine kleine Revolution hat sich in der vergangenen Woche in Israel zugetragen: Die arabisch-muslimische Nachrichtenfrau Lucy Aharish hat den jüdischen Fauda-Schauspieler Zachi Halevi geheiratet. Revolution? Ja! Zwar leben in Israel arabische und jüdische Israelis größtenteils gleichberechtigt (und ich sage nur deswegen „größtenteils“, weil sich Gleichberechtigung, egal, wie sie gesetzlich abgesichert ist, in keiner Gesellschaft 100…

Mehr ...

There’s no business like Israeli Showbusiness

in Reportagen

Israelische TV-Produktionen sind ein Exportschlager und locken Zuschauer auf der ganzen Welt vor den Bildschirm. Aber woher kommt diese Schöpfungskraft?   In Israel gibt es eine Redensart: «In einem Film leben» sagt man zu Träumern, wenn man sich über ihre scheinbar realitätsfremden Ansichten lustig macht. Dabei scheinen sich in Israel nicht nur die Träumer von…

Mehr ...

Äthiopische Israelis zur Primetime

in Leben, Kultur & Sport

Zum ersten Mal ist ein äthiopischer Israeli in der Hauptrolle einer israelischen Fernsehserie zu sehen. Die neue TV-Show „Nevsu“ erzählt die Geschichte eines Äthiopiers, der mit einer aschkenasischen Jüdin verheiratet ist. Kulturelle Unterschiede und Missverständnisse kommen dabei nicht zu kurz. Schauspieler Yosi Vasa ist nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Drehbuchautor der Show. Er ist sich…

Mehr ...

Nach Oben