MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Covid-19

Was die Corona-Krise für die israelische Wirtschaft bedeutet

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Ein Gastbeitrag von Simon Monk Auch Israel wurde nicht von der Corona-Krise verschont, die die ganze Welt erfasst hat. Als kleines Land, mit einer Einwohnerzahl von neun Millionen Menschen, ist Israels Überleben auf internationalen Handel angewiesen, so dass die Konsequenzen der Krise in Israel schnell und deutlich spürbar sind. Zuerst einmal die schlechten Nachrichten: Die…

Mehr ...

COVID-Infektionsrate sinkt weiter aber Kitas bleiben zu

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Eigentlich sollten in dieser Woche viele Schulen und Kindergärten in Israel wieder ihren Betrieb aufnehmen: Aber, obwohl immerhin ein paar Schulklassen ihren Betrieb wieder aufgenommen haben, lassen viele Eltern ihre Kinder weiter zu Hause. Die Öffnung von Kindergärten ist geplant, aber ob private Kindergärten (bis zum Alter von drei Jahren gibt es nur private Kitas…

Mehr ...

Corona-Update: Einige Lockerungen und ganz viel Hoffnung

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Es gibt Grund zur Hoffnung: In den letzten 24 Stunden sind in Israel lediglich 68 Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus dazugekommen, das letzte Mal, das die Infektionsrate innerhalb von 24 Stunden unter 100 lag, war vor über einem Monat. Ingesamt haben sich nun 15.589 Israelis mit dem Virus infiziert, 208 sind an der Erkrankung verstorben. 117…

Mehr ...

Corona-Update: Viele neue Helfer

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es ist der erste Tod eines Corona-Patienten in Israel, der an keinerlei Vorerkrankungen litt: Der 48-Jährige Rabbiner Chaim Aharon Torchin, 14-facher Vater aus dem ultraorthodoxen Bnei Brak, ist das 181. Opfer des Virus COVID-19. Insgesamt sind fast 14.500 Israelis an dem Virus erkrankt, 187 sind verstorben und fast 4.500 sind inzwischen genesen, 111 sind weiterhin…

Mehr ...

Kolumne: Die Furcht um die Shoa-Überlebenden

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Das Telefon ist mein bester Freund geworden. Als jemand, der weit entfernt von seinen Eltern, einem Grossteil seiner Familie und einigen sehr, sehr guten Freunden wohnt, war es das schon immer, aber in Zeiten von Corona besonders. Das Telefon ist mein Fenster zur Welt. Ich hänge bei Facebook, Instagram und Whatsapp ab, zoome und skype…

Mehr ...

Nach Oben