MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Smithsonian veröffentlicht älteste bisher bekannte Fotografien aus Jerusalem

in Israel Zwischenzeilen

Die amerikanische Smithsonian Institution hat nun die ältesten bisher bekannten Fotografien aus Jerusalem auf ihrer Webseite veröffentlicht. Die Bilder wurden vermutlich von Joseph-Philibert Girault, einem französischen Fotografen aus Paris, aufgenommen. Girault ist zwischen 1841 und 1844 durch mehrere Mittelmeerländer gereist und hat sich dabei primär für die Architektur des Nahen Ostens interessiert.

jlem_alt

 

Hunderte Fotografien, die als erste vorhandene Dokumentation der Länder Griechenland, Palästina, Ägypten, Syrien und Türkei gelten, wurden nach Giraults Tod 1920 in einem Abstellraum in seinem Haus entdeckt.

jlem_alt2

 

 

Die Bilder von Joseph-Philibert Girault sind die ältesten bisher bekannten Fotografien aus Jerusalem (Bild: Smithsonian Institution)
Die Bilder von Joseph-Philibert Girault sind die ältesten bisher bekannten Fotografien aus Jerusalem (Bild: Smithsonian Institution)

 

Weitere Informationen:

Smithsonian Institution veröffentlich antike Fotos aus Jerusalem (englisch)

 

 

 

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben