MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Negev

Verheerende Unwetter reissen 11 Menschen in den Tod

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es waren nur wenige Stunden Regen und Hagel, aber sie führten vor allem in der Negev-Wüste zu einer Katastrophe: Dort, wo sich die normalerweise ausgetrockneten Flussbetten innerhalb von wenigen Minuten in reissende Flüsse verwandeln, wurden 10 Jugendliche einer Schulgruppe auf Wandertag in den Tod gerissen. Auch ein beduinischer Schafhirte wurde von einer Flutwelle in der…

Mehr ...

Neue Bewohner für Israels Wüste

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es war der grosse Traum von Israels erstem Staatsoberhaupt David Ben Gurion: „Im Negev sollen Kreativität und Pioniergeist Israels getestet werden“. Seinen Worte liess er Taten folgen, lebte David Ben Gurion doch grosse Teile seines Lebens in dem Wüstenkibbuz Sde Boker. Die israelische Organisation Ayalim orientiert sich ganz eng an dieser Vision: Sie rekrutiert Schüler…

Mehr ...

Wertvolle Wüstentrüffel kultiviert

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Forschern des Ramat HaNegev Wüstenzentrums für Landwirtschaft ist es gelungen Wüstentrüffel zu kultivieren. Dafür wurde eine Symbiose zwischen dem Wüstentrüffel, den es sehr selten in der freien Natur gibt, mit dem Wüstenstrauch, einer Art Sonnenröschen, hergestellt. Mit einem Preis von 120 Dollar pro Pfund liegen die Kosten für den wertvollen Pilz nur knapp unter dem…

Mehr ...

Leben auf dem Mars

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft/Tourismus & Natur

Wer schon einmal durch die Negev-Wüste gefahren ist, kennt das Gefühl, durch eine Marslandschaft zu fahren. Diesen Umstand haben sich jetzt israelische Wissenschaftler zum Vorteil gemacht: Sechs Pioniere der D-MARS Mission (Desert Mars Analog Ramon Station) verbrachten vier Tage an einem isolierten Ort nahe des Ramon-Kraters. Das Terrain um den Krater herum ist der eigentlichen…

Mehr ...

Blühende Landschaften

in Israel Zwischenzeilen/Ohne Kategorie/Tourismus & Natur

Jedes Jahr im Februar, nachdem die ersten heftigen Regengüsse Israels Wasserspeicher etwas aufgefüllt haben und man der Natur geradezu beim Ergrünen und Erblühen zusehen kann, pilgern Tausende Israelis in den Süden des Landes: „Der rote Süden“, ein Festival das die blühenden Felder roter Anemonen feiert, zieht Besucher aus dem ganzen Land an. In diesem Jahr…

Mehr ...

Nach Oben