MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Negev

Israel: Schlaraffenland für Schlangen

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen/Tourismus & Natur

Israel ist für vieles bekannt, nicht aber für seine hervorragenden Bedingungen für Schlangenforscher und -fans. Ganze 42 Arten gibt es in dem kleinen Nahoststaat – viele von ihnen können auf engstem Raum in der Negev-Wüste gefunden und bewundert werden. Wir haben uns mit zwei Schlangenforschern auf den Weg gemacht… Von Katharina Höftmann Aviad Bar war…

Mehr ...

Kleiner Negev-Krater steht jetzt unter Naturschutz

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Während der Ramon-Krater und der „Grosse Krater“ in Israels Negev-Wüste bereits seit langer Zeit unter Naturschutz stehen, war das beim sogenannten „kleinen Negev-Krater“ bisher nicht so – auch, weil sich ein Teil des Kraters auf dem Gelände des israelischen Nuklearforschungszentrum befindet. Nach langen Verhandlungen und Besuchen des Kraters gemeinsam mit Vertretern des Wissenschaftszentrums für Nuklearforschung,…

Mehr ...

Es war einmal in Beersheva…

in Leben, Kultur & Sport

Das Kunstmuseum des Negevs eröffnet jetzt eine neue Ausstellung mit Fotografien, Filmen, Postern und Dokumenten aus den 50er und 60er Jahren – im Fokus steht die Wüstenstadt Beersheva. Viele der Bilder zeigen die „Haupstadt des Negevs“ bevor sie eine Grossstadt wurde, in den ersten Jahrzehnten nach der Gründung. Die Ausstellung unter dem Titel „Once upon…

Mehr ...

Verheerende Unwetter reissen 11 Menschen in den Tod

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es waren nur wenige Stunden Regen und Hagel, aber sie führten vor allem in der Negev-Wüste zu einer Katastrophe: Dort, wo sich die normalerweise ausgetrockneten Flussbetten innerhalb von wenigen Minuten in reissende Flüsse verwandeln, wurden 10 Jugendliche einer Schulgruppe auf Wandertag in den Tod gerissen. Auch ein beduinischer Schafhirte wurde von einer Flutwelle in der…

Mehr ...

Neue Bewohner für Israels Wüste

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es war der grosse Traum von Israels erstem Staatsoberhaupt David Ben Gurion: „Im Negev sollen Kreativität und Pioniergeist Israels getestet werden“. Seinen Worte liess er Taten folgen, lebte David Ben Gurion doch grosse Teile seines Lebens in dem Wüstenkibbuz Sde Boker. Die israelische Organisation Ayalim orientiert sich ganz eng an dieser Vision: Sie rekrutiert Schüler…

Mehr ...

Nach Oben