MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Gesundheit

Israelis rauchen zu viel

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Wenn es ums Rauchen geht, ähneln Israelis eher ihren arabischen Nachbarländern als vergleichbaren westlichen Staaten: Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation zeigt auf, dass 25,4 Prozent der Israelis (älter als 15 Jahre) rauchen, der weltweite Durchschnitt liegt bei 21,9 Prozent. Nach einer Studie der israelischen Regierung ist vor allem der Verkauf von Tabak für Wasserpfeifen zwischen 2016…

Mehr ...

Lernfähige Zellen sollen Schwangerschaft sicherer machen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Die Hebräische Universität arbeitet gemeinsam mit dem Jerusalemer Hadassah Krankenhaus an einem Medikament, dass risikoreiche Schwangerschaften sicherer machen soll. Dafür erforschen sie das „antrainierte Gedächtnis“ sogenannter „natural killer“-Zellen, die normalerweise Viren und Tumore bekämpfen. Wie die Forscher herausfanden, sind die Zellen, die Krankheiten beim Fötus verhindert in der zweiten Schwangerschaft aktiver. Das sei darauf zurückzuführen,…

Mehr ...

Immer weniger Menschen sterben an Herzkrankheiten

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Um ganze 50 Prozent ist die Sterblichkeitsrate bei Herzerkrankungen in den letzten 15 Jahren in Israel gesunken. Damit ist der Jüdische Staat unter den westlichen Ländern führend in der Erkennung, Behandlung und Prävention von Herzkrankheiten. Eine Studie der Organisation Israel Heart Society konnte umfassende Daten zwischen in dem Zeitraum von 2000 bis 2016 in 23…

Mehr ...

Erste Bank für Muttermilch soll eröffnen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Im kommenden Jahr soll in Israel nun die erste offizielle Muttermilch-Bank eröffnet werden. Ein Schritt, der seit Jahren von verschiedenen Stellen gefordert wird, schon 2011 präsentierte das Gesundheitsministerium die Idee zum ersten Mal. Noch immer seien nicht alle Details komplett geklärt, aber das Gesundheitsministerium hat bereits rund eine Million Schekel (ca. 240.000 Euro, 280.000 CHF)…

Mehr ...

50% weniger Herzinfarkt-Tote

in Medizin & Wissenschaft

Frohe Nachrichten anlässlich des Weltherztages, der am 29. September stattfand: Während der letzten 15 Jahre gingen in Israel die Todesfälle, die auf Herzkrankheiten zurückzuführen sind, um die Hälfte zurück.   Wie der israelische Kardiologie-Verband weiter verkündet, erleiden in Israel jedoch noch immer 25’000 Menschen jährlich Herzinfarkte. Während im Jahr 2000 noch 20 Prozent der Patienten,…

Mehr ...

Nach Oben