MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Gesundheit

Israelis ist Gesundheit wichtiger als Wohlstand

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Gesundheit, persönliche Zufriedenheit und Familienleben, Bildung, Einkommen und sozialer Status, Arbeit und ein Dach über dem Kopf: Diese sechs Dinge sind jüdischen Israelis am wichtigsten im Leben. Arabische Israelis legen auf die gleichen Sachen wert, jedoch in anderer Reihenfolge: Bildung und eine Arbeit sind für die Minderheit in Israel wichtiger als persönliche Zufriedenheit und Familienleben.…

Mehr ...

Israel isst gesund

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

11 Millionen Menschen starben 2017 an den Folgen falscher Ernährung: Dies zeigt eine von der Bill und Melinda-Gates-Foundation finanzierten Studie, die Risikofaktoren von Essgewohnheiten in 195 Ländern untersucht hat. Dabei sind eine hohe Natriumaufnahme, zu wenig Vollkornprodukte und Obst die häufigsten Ursachen für nicht übertragbare Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. In Israel ist die Zahl…

Mehr ...

Israelisches Krankenhaus unter den besten zehn weltweit

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Das israelische Krankenhaus „Sheba Medical Center“ in der Nähe von Tel Aviv wurde vom Newsweek Magazine unter die besten zehn Krankenhäuser weltweit gewählt. Gemeinsam mit dem Marktforscher Statistica Inc. landete „Tel HaShomer“, wie das Krankenhaus nach seinem Standort in Israel genannt wird auf Platz Zehn. In der Begründung hiess es, die Einrichtung sei „führend in…

Mehr ...

Israelis rauchen zu viel

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Wenn es ums Rauchen geht, ähneln Israelis eher ihren arabischen Nachbarländern als vergleichbaren westlichen Staaten: Ein Bericht der Weltgesundheitsorganisation zeigt auf, dass 25,4 Prozent der Israelis (älter als 15 Jahre) rauchen, der weltweite Durchschnitt liegt bei 21,9 Prozent. Nach einer Studie der israelischen Regierung ist vor allem der Verkauf von Tabak für Wasserpfeifen zwischen 2016…

Mehr ...

Lernfähige Zellen sollen Schwangerschaft sicherer machen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Die Hebräische Universität arbeitet gemeinsam mit dem Jerusalemer Hadassah Krankenhaus an einem Medikament, dass risikoreiche Schwangerschaften sicherer machen soll. Dafür erforschen sie das „antrainierte Gedächtnis“ sogenannter „natural killer“-Zellen, die normalerweise Viren und Tumore bekämpfen. Wie die Forscher herausfanden, sind die Zellen, die Krankheiten beim Fötus verhindert in der zweiten Schwangerschaft aktiver. Das sei darauf zurückzuführen,…

Mehr ...

Nach Oben