MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Gesundheit

50% weniger Herzinfarkt-Tote

in Medizin & Wissenschaft

Frohe Nachrichten anlässlich des Weltherztages, der am 29. September stattfand: Während der letzten 15 Jahre gingen in Israel die Todesfälle, die auf Herzkrankheiten zurückzuführen sind, um die Hälfte zurück.   Wie der israelische Kardiologie-Verband weiter verkündet, erleiden in Israel jedoch noch immer 25’000 Menschen jährlich Herzinfarkte. Während im Jahr 2000 noch 20 Prozent der Patienten,…

Mehr ...

Starkes Wachstum im Bereich „Digital Health“

in Medizin & Wissenschaft

Im Bereich „Digital Health“ hat Israel 2016 massiv zugelegt. Laut eines Berichts wurden im vergangenen Jahr 183 Millionen Dollar investiert, also 30 Prozent mehr als im Vorjahr. In Israel sind ca. 385 Firmen im Bereich „Digital Health“ tätig, wobei sich 174 Unternehmen – das entspricht 45 Prozent – hauptsächlich mit „Personal Health Tools“ beschäftigen. Der…

Mehr ...

Rettungsdienst Magen David Adom: Trauma und Routine

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Jeder der schon einmal in Israel war, kennt die Krankenwagen mit den roten Davidsternen – der Magen David Adom (MDA) ist eine herausragende israelische Organisation, in der neben fast 2.000 Angestellten auch mehr als 13.000 Freiwillige tagtäglich Leben retten und Menschen in Not helfen. Abgesehen von den grossen Krankenwagen sind vor allem in Jerusalem auch…

Mehr ...

Israelische Studie: Stillen senkt Leukämie-Risiko

in Israel Zwischenzeilen

Das Stillen von Babys für mindestens sechs Monate reduziert das Risiko für kindliche Leukämie und Lymphdrüsenkrebs um 19 Prozent. Dies zeigt eine Veröffentlichung von Wissenschaftler der Universität Haifa, die 18 verschiedene Studien aus den letzten 50 Jahren mit 28.000 Kindern weltweit analysiert haben. „Stillen sollte dringend unterstützt werden“, erklärt die leitende Wissenschaftlerin am Institut für…

Mehr ...

Israelische Erfindung für noch sicherere Schwangerschaft

in Israel Zwischenzeilen

Jede Frau, die schon einmal schwanger war, kennt dieses Gefühl vielleicht – manchmal möchte man am liebsten ein Ultraschall-Gerät zu Hause haben, um zu schauen, dass mit dem Kind auch wirklich alles in Ordnung ist. Das israelische Unternehmen Nuvo Group hat jetzt einen tragbaren, mobilen Monitor entwickelt, der genau das tut. Das Gerät „PregSense“ übermittelt…

Mehr ...

Nach Oben