MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Medizin & Wissenschaft - page 2

Ärzte wollen nicht schon mit 67 Jahren in Rente gehen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Wie eine aktuelle wissenschaftliche Befragung von Ärzten des Galiläa College Akko und dem medizinischem Zentrum Galiläa in Naharijah zeigt, arbeiten Ärzte in Israel oft nach ihrer offiziellen Pensionierung weiter in ihrem Beruf: „Die Pensionierung ist ein Wendepunkt und eine signifikante Lebensänderung für Menschen, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben“, heisst es in der Studie,…

Mehr ...

Steigende Ausgaben für Gesundheitsversorgung

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Die Ausgaben für Gesundheitsversorgung in Israel stiegen im vergangenen Jahr um 4,3 Prozent an und liegen nun insgesamt bei circa 28,54 Milliarden US-Dollar (2.953 US-Dollar pro Kopf). Diese Zahlen des Amts für Statistik zeigen, dass die Ausgaben immer noch deutlich unter dem OECD-Durchschnitt liegen, der bei Gesundheitsausgaben in Höhe von 8,8 Prozent des Bruttosozialprodukts liegt…

Mehr ...

Erstmals zwingt ein israelisches Gericht Eltern zum Impfen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Erstmals hat ein israelisches Gericht verfügt, dass Eltern eines einjährigen Sohnes in Hadera ihr Kind impfen müssen. Das Kind war nach einer Verbrennung am Fuss von einem Arzt behandelt worden, der die Eltern auf den fehlenden Impfschutz hinwies und sie aufforderte, das Kind gegen Tetanus impfen zu lassen. Als die Eltern sich weigerten, informierte der…

Mehr ...

Können Quallen das Meer säubern?

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Jedes Jahr läutet die Ankunft von tausenden von Quallen vor der israelischen Küste den Anfang des Hochsommers ein. Dann, wenn Temperaturen und Luftfeuchtigkeit ins unermessliche steigen, wird auch das Meer für einige Wochen unangenehm: Wer die sogenannten Nomadenqualen oder ihre Tentakel berührt, hat danach oft mit brennenden Stellen und Juckreiz zu kämpfen. In diesem Jahr…

Mehr ...

Forschung findet Weg, um Geschlecht vor Geburt zu beeinflussen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Der Ausgangspunkt für die Forscher der Tel Aviv Universität war die Tatsache, dass in der Landwirtschaft immer noch männliche Küken im Schredder landen, weil sie keine Eier legen können und männliche Kälber umgebracht werden, weil sie keine Milch geben: Ein Team um den Biologen Prof. Udi Qimron gelang es jetzt, mit genetisch modifizierten Mäusen das…

Mehr ...

Nach Oben