MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Start-up - page 3

Mehr Kibbuz für die Generation Y

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Der Kibbuz, einst Inbegriff der neuen israelischen Identität, mit seiner hohen Anziehungskraft für Freiwillige und seiner Fähigkeit, Neuankömmlinge ins Land zu integrieren – hat sich politisch, wirtschaftlich aber auch ideologisch wesentlich verändert in den letzten Jahrzehnten. Es gibt keine Kinderhäuser mehr, kaum noch gemeinsames Eigentum und Israel ist jetzt eine Start-up-Nation und weniger Land der…

Mehr ...

Dieses Start-up kann Trends erkennen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Kennen Sie das auch? Sie lesen einige Bewertungen online – für ein Produkt, Restaurant oder eine Dienstleistung – und selbst wenn 8 Bewertungen gut sind, eine richtig schlechte reicht, um Zweifel an der Qualität zu wecken. Das Tel Aviver Start-up Zencity Technologies Ltd. widmet sich genau diesem Phänomen für die Arbeit von Stadtverwaltungen: Es bietet…

Mehr ...

Start-ups in Baubranche boomen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Allein in diesem Jahr sind bereits zwanzig Bauarbeiter auf Baustellen in Israel bei Arbeitsunfällen gestorben, 2018 waren es insgesamt 38. Wenn man sieht, wie schlecht Baustellen, Baugerüste und schwere Baumaschinen zum Teil gesichert sind, wundert das kaum. Es scheint, dass es nicht genügend Regelungen bzw. nicht genügend Massnahmen zur Sicherstellung, dass Regeln eingehalten werden, gibt.…

Mehr ...

Neue Alternative für Tel Avivs Nahverkehr

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Ab April gibt es in Tel Aviv eine weitere Methode, um durch die Stadt sowie in die Stadtteile Ramat Gan und Givataim zu kommen: die amerikanische Mitfahrzentrale Via Transportation Inc. bringt gemeinsam mit dem lokalen Busunternehmen Dan eine ganze Reihe Minibusse auf die Strasse, die künftig eine Alternative zum herkömmlichen Nahverkehr bieten sollen. Der Service…

Mehr ...

Start-up will Verschwendung von Nahrungsmitteln reduzieren

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Etwa die Hälfte aller hergestellten Nahrungsmittel landen jährlich im Abfall. Diese unglaubliche Zahl will ein israelisches Start-up reduzieren, indem es Supermärkten ein neues System anbietet, mit dem die Haltbarkeitsdaten bestimmt werden. „Die Haltbarkeitsdaten sind der wesentliche Grund dafür, dass soviele Nahrungsmittel weggeworfen werden und die Kosten sind immens, sowohl für die Wirtschaft, als auch die…

Mehr ...

Nach Oben