MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Obdachlosigkeit

Der Kampf für die Obdachlosen Israels

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Vor allem in den Grossstädten Israels scheint die Zahl der Obdachlosen stetig zuzunehmen. Für den Sozialarbeiter Omri Abramovich ist die Arbeit mit den oftmals aus dem System gefallenen Menschen eine Berufung: Mit seiner Organisation Home Base will er Obdachlosen ein Stück normales Leben zurückgeben: Wir haben eine Fussballmanschaft für obdachlose Männer und ein Projekt mit…

Mehr ...

Tel Avivs vernachlässigter Süden

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Der Süden von Tel Aviv, vor allem die Gegend um den Zentralen Busbahnhof herum, sind schon lange bekannt für die sozial schwache Bevölkerung, viele Obdachlose, Prostitution und Drogenhandel sowie -Konsum. In den letzten ein, zwei Jahren hat sich aber vor allem die Lage um den Levinsky-Park in Neve Shaanan herum deutlich verschlimmert: Dort kampieren Dutzende…

Mehr ...

Neue Standards für die Versorgung von Obdachlosen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Vor kurzem erst enthüllte ein Bericht der Zeitung Haaretz, dass Wohlfahrtsämter in Israel Anträge auf Hilfeleistungen von Obdachlosen abgelehnt hätten, weil diese nicht „dreckig“ aussahen oder noch Kontakt zu ihrer Familie hatten. Nun soll die aus den Neunziger Jahren stammende Definition der Behörden für hilfebedürftige Obdachlose geändert werden. Bisher lautete diese, dass es sich bei…

Mehr ...

Nach Oben