MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Medizin

Israel zeigt Innovationen im Gesundheitsbereich

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Mehr als tausend Teilnehmer haben sich in der vergangenen Woche für die Digital Health Now Konferenz in Israel versammelt: 60 Gesundheitsorganisationen und 350 Unternehmen sowie Start-ups aus Israel und der ganzen Welt tauschten sich über die neuesten Innovationen im Bereich Telemedizin, digitale Gesundheit und Wellness im Zusammenhang mit Technologien aus. Zu den Teilnehmern gehörten u.a.…

Mehr ...

Ärzte wollen nicht schon mit 67 Jahren in Rente gehen

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Wie eine aktuelle wissenschaftliche Befragung von Ärzten des Galiläa College Akko und dem medizinischem Zentrum Galiläa in Naharijah zeigt, arbeiten Ärzte in Israel oft nach ihrer offiziellen Pensionierung weiter in ihrem Beruf: „Die Pensionierung ist ein Wendepunkt und eine signifikante Lebensänderung für Menschen, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben“, heisst es in der Studie,…

Mehr ...

Israelisches Krankenhaus unter den besten zehn weltweit

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Das israelische Krankenhaus „Sheba Medical Center“ in der Nähe von Tel Aviv wurde vom Newsweek Magazine unter die besten zehn Krankenhäuser weltweit gewählt. Gemeinsam mit dem Marktforscher Statistica Inc. landete „Tel HaShomer“, wie das Krankenhaus nach seinem Standort in Israel genannt wird auf Platz Zehn. In der Begründung hiess es, die Einrichtung sei „führend in…

Mehr ...

Rekord-Verkauf in der Medizintechnik

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Es ist der bisher teuerste Verkauf eines israelischen Unternehmens aus dem Bereich Medizintechnik: Das in Caesarea ansässige Unternehmen Mazor Robotics wurde für stolze 1,64 Milliarden US-Dollar von der irischen Firma Medtronic übernommen. 2001 gegründet, hat Mazor Robotics ein Robotik-Leitsystems für die Wirbelsäulenchirurgie entwickelt. Daneben hält es weltweit 50 Patente. Insgesamt wurden bereits fast 40.000 Wirbelsäulenoperationen…

Mehr ...

Service für Touristen im Rollstuhl

in Tourismus & Natur

Die Organisation „Yad Sarah“ – die sich in Israel ehrenamtlich um die Betreuung behinderter, kranken und alten Menschen kümmert – unterstützt künftig Touristen mit Beeinträchtigungen auf ihrer Reise nach und durch Israel. Der kostenfreie Service ist umfänglich: Die Beschaffung eines behindertengerechten Bettes für den Aufenthaltsort, der Transport vom und zum Flughafen oder das Arrangieren eines…

Mehr ...

Nach Oben