MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Lebenshaltungskosten

Hygiene wird zum Luxus

in Medizin & Wissenschaft

Eigentlich gäbe folgende Nachricht Anlass zur Freude: Der israelische Monatslohn steigt. Im ersten Quartal des aktuellen Jahres entsprach das durchschnittliche Einkommen 10’449 Schekel (2’860 Franken). 2016 lag der Betrag noch bei 9’805 Schekel (2’690 Franken). Trotzdem rennt in Israel niemand jubelnd durch die Strassen, schon gar nicht der israelische Wirtschaftsminister Eli Cohen. Cohen hat allen…

Mehr ...

68 Jahre Israel – rasante Entwicklung und immer noch viele Herausforderungen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Wirtschaft & Innovation

Seit seiner Gründung 1948 hat sich das sehr kleine Land Israel mit seinen damals etwa 806.000 Bürgern zu einem immer noch kleinen, aber im Vergleich zu damals riesigen, Land mit 8,5 Millionen Einwohnern entwickelt. Während 1948 lediglich 35 Prozent der jüdischen Bewohner auch in Israel geboren wurden, sind es heute schon 75 Prozent. Israel hat…

Mehr ...

Neue Supermarkt-Ketten für preiswertere Lebensmittel

in Israel Zwischenzeilen

Jahrelang protestieren und diskutieren Israelis bereits über die hohen Lebenshaltungskosten in Israel. Vor allem die enormen Lebensmittelpreise, der Markt ist grösstenteils in der Hand von wenigen israelischen Unternehmen, stehen dabei immer wieder im Focus: „Der Anstieg bei Lebensmittelpreisen in den letzten zehn Jahren ist unglaublich. Während in anderen Ländern 2-3,5 Prozent Preisanstieg normal sind, waren…

Mehr ...

Nach Oben