MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israel-Festival in Jerusalem: Musik, Tanz und Theater

in Israel Zwischenzeilen

Mehr als 50 Jahre schon begeistert das Israel-Festival in Jerusalem mit Künstlern und Veranstaltungen. Auch in diesem Jahr finden viele Events statt, die eine angenehme Mischung aus Mainstream und Alternativem bieten.

Neben etablierten israelischen Sängern wie Shalom Hanoch, Berry Skharoff und Yehuda Poliker, die das Festival im Sultan’s Pool eröffnen, werden auch die Tanzgruppen Vertigo, Trisha Brown (New York) sowie die deutsche Theaterkompanie She She Pop performen.

„Wir sehen dieses Festival als eine internationale Veranstaltung und bringen Künstler aus allen Ecken der Erde, Dinge, die sonst nicht unbedingt in Israel zu sehen sind“, erklärt Eyal Sher, der neue Direktor des Israel-Festivals, „Wir bringen aber auch israelische Acts, die sonst wenig auftreten. Es ist eine grosse Spielzeugkiste.“

Das Festival findet vom 28. Mai bis 24. Juni statt.

Auch die deutsche Theaterkompanie She She Pop wird auf dem diesjährigen Israel-Festival auftreten (Bild: Presse).
Auch die deutsche Theaterkompanie She She Pop wird auf dem diesjährigen Israel-Festival auftreten (Bild: Presse).

Weitere Informationen:

Weitere Infos über das Festival

 

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben