MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Israel Zwischenzeilen - page 2

Das Gold der Irakis

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Ech ha amba shelachem – was für den nicht hebräisch sprechenden Leser klingen mag, wie eine Kriegserklärung, ist in Wahrheit die Frage, mit der sich im Schawarma-Laden die Spreu vom Weizen trennt: „Wie ist eure Amba?“ Seit etwa einem Jahr stelle ich die Frage. Das war nicht immer so. Jahrelang habe ich Amba, eine Art…

Mehr ...

300 Flüchtlinge dürfen bleiben

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Etwa 2.500 Flüchtlinge aus dem Sudan warten seit Jahren darauf, dass israelische Behörden über ihre Asylanträge entscheiden: für 300 von ihnen gab es jetzt immerhin eine positive Antwort: Sie dürfen erst einmal bleiben. Die Afrikaner, die aus den Regionen Dafur, Nuba und der Provinz An-Nil al-azraq stammen, erhalten damit das Recht, in Israel zu arbeiten…

Mehr ...

Israel: das beste Labor für Erforschung von Bilingualismus

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Etwa die Hälfte aller israelischen Kinder sprechen zu Hause eine andere Sprache als in der Schule oder im Kindergarten. Allein 1,2 Millionen Israelis sprechen auch russisch. Dazu kommen Kinder aus Familien, in denen zu Hause u.a. englisch, amharisch, französisch oder jiddisch gesprochen wird sowie die arabisch-sprechende Minderheit, deren Kinder Hebräisch als „Fremdsprache“ in der Schule…

Mehr ...

Eine Million Dollar für Frauenrechte

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Die Genesis Prize Foundation wird eine Million Dollar an Organisationen vergeben, die sich für Frauenrechte engagieren. Non-Profit-Organisationen, die in den Bereichen Gleichberechtigung, Frauenrechte und Empowerment arbeiten, können sich in einem Wettbewerb um Gelder bewerben. „In den vergangenen fünf Jahren ist die Genesis Prize Foundation ein Pionier gewesen, wenn es darum ging, wichtige soziale Probleme in…

Mehr ...

Mobileye verkauft Technologie für 8 Millionen Autos

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Das israelische Unternehmen Mobileye hat seine Technologie für selbstfahrende Autos an einen bisher unbenannten europäischen Autohersteller verkauft: 8 Millionen Autos sollen mit dem Fahrassistenzprogramm ausgestattet werden. Damit handelt es sich wohl um den bisher grössten Auftrag für das ehemalige Start-up, das im vergangenen Jahr für ebenfalls rekordverdächtige 15,3 Milliarden US-Dollar von Intel aufgekauft wurde. Das…

Mehr ...

Nach Oben