MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Start-up

Israel-Besuch: Bundesrat wünscht sich mehr Gründerinnen für die Schweiz

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Bundesrat Johann Schneider-Ammann ist zum zweiten Mal in Israel. Während sein erster Besuch zur Beerdigung von Präsident Schimon Peres stattfand, gab es dieses Mal einen fröhlicheren Anlass: Gemeinsam mit einer Delegation aus Wirtschafts- und Wissenschaftsexperten besuchte Schneider-Ammann das Land unter dem Motto „Innovation“. Ziel der Reise war es, die Beziehungen zur israelischen „Start-up-Nation“ weiter zu…

Mehr ...

Hilfe für orthodoxe Startups

in Wirtschaft & Innovation

Israels Ultraorthodoxe erhalten finanzielle Unterstützung, um sich im hart umkämpften Startup-Markt besser positionieren zu können: Der erste Investment- Fund für die orthodoxe Startup-Community ist in der Endphase. «12Angels» heisst der Fund, der bis anhin 1 Million Dollar gesammelt hat. Einige von Israels Top- Managern, unter anderem der Country-Manager von Facebook Israel, haben stolze Summen aus…

Mehr ...

„Hackathon“ gegen Antisemitismus im Netz

in Wirtschaft & Innovation

Sechzig Israelis haben sich letzte Woche in Jerusalem getroffen, um bei einem Wettbewerb für Computerprogrammierung – dem sogenannten „Hackathon – Technologien für die Bekämpfung von Antisemitismus im Netz zu finden. Die Aktion wurde von der IsraeliHub Association organisiert. Im Zentrum standen antisemitische Einträge in den Sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder Youtube. Der Gewinner des…

Mehr ...

Schutz aus Israel für Astronauten

in Medizin & Wissenschaft

Derzeit testet das israelische Start-Up „StemRad“ aus Tel Aviv seine innovativen Schutzwesten, welche Astronauten im All gegen schädliche Strahlung schützen sollen. Die sogenannten „AstroRad“-Westen sollen in Zukunft von Astronauten der NASA auf dem Mars getragen werden. Mitte 2030 sollte es laut der US-Raumfahrtbehörde soweit sein. Jede Weste wird einzig für seinen Astronauten massgeschneidert. „StemRad“ hat…

Mehr ...

Technologie aus Israel fürs iPhone 8

in Ohne Kategorie/Wirtschaft & Innovation

Für sein neues iPhone 8, welches im Herbst 2017 auf den Markt kommt, konzentriert sich Apple zunehmend auf Augmented-Reality. Zu dem Zweck hat Apple angeblich über 1’000 Ingenieure in Israel beschäftigt, welche diese Technologie für das iPhone entwickeln sollen. Augmented-Reality – auch kurz AR genannt – erlaubt dem Nutzer, die virtuelle mit der realen Welt zu…

Mehr ...

1 2 3 9
Nach Oben