MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Start-up

Israelische Pioniere vom WEF Weltwirtschaftsforum ausgewählt

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Sechs israelische Unternehmen wurden vom WEF, dem Weltwirtschaftsforum auf die Liste der „Technologie-Pioniere 2020“ aufgenommen. Damit gehören diese Firmen zu insgesamt 100 Unternehmen, die sich, laut der Schweizer Stiftung, auf zukunftsrelevante Themen und technologische Weiterentwicklungen konzentrieren. Sie sind vor allem auf Gebieten wie künstliche Intelligenz, Carbon-Bindung oder die Errichtung von sogenannten „smart cities“ und grünerem…

Mehr ...

Intel will israelisches Start-up Moovit kaufen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Das israelische Start-up Moovit, eine App die Menschen dabei hilft, ihren Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu planen, soll für eine Milliarde US-Dollar von Intel gekauft werden. Moovit wurde 2011 gegründet und hat bereits Investitionen in Höhe von 134 Millionen US-Dollar sammeln können, das Unternehmen plant Expansionen der App für viele neue Städte und rechnet mit…

Mehr ...

Wichtiger Preis von Nefesh B’Nefesh geht an unsere Redaktorin Zo Flamenbaum

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Wir freuen uns besonders, dass die Redaktorin unserer englischsprachigen Ausgabe, „Israel Between the Lines“, Zo Flamenbaum, jetzt mit dem Bonei Zion Prize von der Organisation Nefesh B’Nefesh in der Kategorie „Young Leadership Prize“ ausgezeichnet wurde. Flamenbaum erhielt die Auszeichnung für ihre Organisation „School of Shine“, die Workshops und Kurse für eine nachhaltige, bewusste und wirklich…

Mehr ...

High-Tech-Branche steuert auf Fachkräfte-Mangel zu

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Israels erfolgreichste Branche, der High-Tech-Sektor, steuert laut einer neuen Studie auf einen ernst zu nehmenden Fachkräftemangel zu. Ende 2019 waren rund 321.000 Israelis im High-Tech-Bereich beschäftigt, insgesamt konnten aber rund 18.500 Stellen nicht besetzt werden. Fast die Hälfte aller unbesetzten Stellen waren im Bereich Software und Produktinfrastruktur zu finden. „Die gute Nachricht ist, dass die…

Mehr ...

Hilfe für Corona-Patienten

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Noch immer stehen 15 israelische Passagier an Bord des von Corona befallenen Kreuzfahrtschiffes „Diamond Princess“ in Japan unter Quarantäne. Zwei von ihnen zeigten jetzt schwache Symptome des Virus und wurde in ein Krankenhaus auf dem japanischen Festland gebracht. Es wird erwartet, dass Israel einen eigenen Arzt nach Japan schickt, um das Paar dort vor Ort…

Mehr ...

1 2 3 13
Nach Oben