MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Start-up

Drusen bereichern Israel auf vielen Ebenen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Die drusische Minderheit in Israel besteht aus gerade einmal 145.000 Menschen – und trotzdem sind die Drusen in vielen Bereichen, ob in der akademischen Welt, der Politik, dem Militär, der Medizin, Kunst oder Sport, eine spürbare Bereicherung für den kleinen Nahoststaat. Prof. Salman Zarka beispielsweise ist der erste Druse im Land, der ein Krankenhaus leitet.…

Mehr ...

Nächstes Mal in Tel Aviv oder Dubai

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

„Ich hoffe sehr, dass dieses Webinar der Beginn einer neuen Kooperation im Dreiklang sein wird. Seit der Normalisierungsvereinbarung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sehen wir, dass eine ganze Menge an Energie, Enthusiasmus und verschiedenen Projekten freigesetzt wurden“, erklärt der Schweizer Botschafter in Israel, Jean-Daniel Ruch, die Idee hinter dem ersten Webinar zwischen dem…

Mehr ...

Start-up-Förderung für arabische Gründer

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Sieben Start-ups haben kürzlich die bereits fünfte Runde des Förderungsprogramms „The Hybrid“ abgeschlossen: Ein non-profit Programm, das vor fünf Jahren von der 8200 Alumni Organisation und dem Wirtschaftsministerium gegründet wurde, um arabisch-geführte Start-ups in einer frühen Phase zu unterstützen. Das Programm bietet seinen Teilnehmern ein Mentorenprogramm, ein umfangreiches Netzwerk und direkte Kontakte zu Investoren und…

Mehr ...

Israelische Pioniere vom WEF Weltwirtschaftsforum ausgewählt

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Sechs israelische Unternehmen wurden vom WEF, dem Weltwirtschaftsforum auf die Liste der „Technologie-Pioniere 2020“ aufgenommen. Damit gehören diese Firmen zu insgesamt 100 Unternehmen, die sich, laut der Schweizer Stiftung, auf zukunftsrelevante Themen und technologische Weiterentwicklungen konzentrieren. Sie sind vor allem auf Gebieten wie künstliche Intelligenz, Carbon-Bindung oder die Errichtung von sogenannten „smart cities“ und grünerem…

Mehr ...

Intel will israelisches Start-up Moovit kaufen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Das israelische Start-up Moovit, eine App die Menschen dabei hilft, ihren Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu planen, soll für eine Milliarde US-Dollar von Intel gekauft werden. Moovit wurde 2011 gegründet und hat bereits Investitionen in Höhe von 134 Millionen US-Dollar sammeln können, das Unternehmen plant Expansionen der App für viele neue Städte und rechnet mit…

Mehr ...

1 2 3 14
Nach Oben