MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Archäologie

Archäologen beginnen Ausgrabungsarbeiten in Masada

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur
Blick auf die Masada-Festung, im Hintergrund das Tote Meer (Bild: Andrew Shiva/Wikipedia).

Zum ersten Mal seit zehn Jahren dürfen wieder Archäologen in Masada, einer ehemaligen jüdischen Festung in der Nähe des Toten Meeres, Ausgrabungen durchführen. Die Ausgrabungen der Tel Aviv Universität unter der Leitung von dem Archäologen Guy Striebel werden etwa einen Monat lang andauern. Experten gehen davon aus, dass ein grosser Teil der antiken Strukturen noch…

Mehr ...

Erstes Zentrum für Archäologie in Israel

in Medizin & Wissenschaft
Die berühmte Handschrift des Star-Architekten Moshe Safdie in Jerusalem. (Foto: Screenshot IAA)

Wer in Israel bislang nach einem nationalen Archäologiezentrum gesucht hat, war enttäuscht. Das ändert sich gerade, der erste Einblick in den National Campus for the Archaeology of Israel wurde diese Woche in Jerusalem vorgestellt. Der neue ‚Jay and Jeanie Schottenstein National Campus for the Archaeology of Israel‘ wird auf dem Museumshügel in Givat Ram zwischen dem…

Mehr ...

Goldene Nero-Münze in Jerusalem gefunden

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft
Die Goldmünze mit dem Nero-Portrait (Bild: Dank an Shimon Gibson).

Amerikanische Archäologen sind jetzt auf einen ganz besonderen Fund gestossen: Auf dem Jerusalemer Zionsberg fanden sie eine Goldmünze mit dem Gesicht des jungen römischen Eroberers Nero, die etwa 2.000 Jahre alt ist. Der wertvolle Fund befand sich unter einem Haufen Schutt ausserhalb der Ruinen antiker jüdischer Häuser, von denen die Forscher glauben, dass in ihnen…

Mehr ...

Archäologie: Wichtiger Friedhof der Philister gefunden

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft
Eine Archäologin an der Ausgrabungsstätte in Aschkelon (Bild: Leon Levy Expedition to Ashkelon)

Es könnte der Ort sein, an dem Goliath begraben liegt, zumindest gibt die neuste archäologische Ausgrabungsstätte Auskunft darüber, wie Goliath wohl begraben wurde: Es ist der erste Philister-Friedhof, der in Israel entdeckt wurde, genauer gesagt in der Hafenstadt Aschkelon. Einer der Leiter des Ausgrabungsteams, Daniel Master, bezeichnet den Fund gar als „kritische fehlende Verbindung um…

Mehr ...

1.700 Jahre alte Grabsteine von Rabbinern entdeckt

in Israel Zwischenzeilen

In der Ortschaft Zippori im westlichen Galiläa wurden drei antike Grabsteine entdeckt. Die aramäischen und griechischen Inschriften weisen daraufhin, dass die dort begrabenen Personen Rabbiner waren, von denen viele in der antiken Stadt Sephorris gelebt haben. Die genauen Namen und Identitäten müssen von den Archäologen noch weiter erforscht werden. „Die Bedeutung der Funde liegt darin,…

Mehr ...

Nach Oben