MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Author

Katharina Hoeftmann - page 107

Katharina Hoeftmann has 636 articles published.

Unternehmen entwickelt Software für intelligentere, sichere Fahrstühle

in Israel Zwischenzeilen

Musik, Gegensprechanlage, Hilfestellung für Menschen mit Seh- oder Hörbehinderung, Notlicht und ein kabelloses Kommunikationssystem – das alles bietet die intelligente Software „iCEP“, mit der das israelische Unternehmen „Escalade“ die Fahrstuhl-Industrie revolutionieren will. Geplant sind ausserdem biometrische Sensoren, Stimm- und Gesichtserkennung, Rauchmelder und die Integration von Videobewerbung je nach Tageszeit und Passagier. „Das wichtigste aber“, so…

Mehr ...

OECD-Bericht für Israel: Insgesamt gute wirtschaftliche Situation aber Empfehlung für Steuererhöhungen

in Israel Zwischenzeilen

Ökonomen der OECD, die in den vergangenen Monaten zu Besuch in Israel waren, glauben, dass die Wirtschaft des Landes, wenn es sein Defizitziel von 3 Prozent erreichen will, ohne Steuern zu erhöhen, um mindestens 4 Prozent anwachsen muss. Neuer Schätzungen gehen jedoch davon aus, dass die Wirtschaft lediglich um 3,6 Prozent steigen wird. Die OECD-Experten…

Mehr ...

Wissenschaftler hindern Gehirn am Altern und könnten damit Alzheimer verhindern

in Israel Zwischenzeilen

Forscher der Jerusalemer Hebrew University haben gemeinsam mit dem israelischen Start-up „TyrNovo“ einen Weg gefunden, wie man die Alterung des Gehirns stoppen und damit neurodegenerative Erkrankung wie Alzheimer und Parkinson verzögern könnte. Das neue und einzigartige Präparat „NT219“ verhindert nach Meinung des Forschungsteams, unter der Leitung von Dr. Ehud Cohen, Alterungsprozesse im Gehirn ohne die…

Mehr ...

Israelisches Start-up will universelle SIM-Karte für die ganze Welt entwickeln

in Israel Zwischenzeilen

Teure Roaminggebühren oder eine Ansammlung von verschiedenen SIM-Karten für die Länder, in denen man sich regelmässig aufhält – das soll bald vorbei sein, wenn es nach dem israelischen Start-up „Cell Buddy“ geht. Ein universeller Chip soll es möglich machen, dass man sein Smartphone überall nutzen kann, wo mobile Netzwerke zur Verfügung stehen. Die universelle SIM…

Mehr ...

Innovative Idee für Gründerwettbewerb kommt nach Tel Aviv

in Israel Zwischenzeilen

Das Preisgeld in Höhe von 100.000 USD könnte so einigen Start-ups eine bequeme Gründungsphase ermöglichen. Bekommen wird es aber nur ein neu gegründetes Unternehmen von den 100, die am „International Startup Festival“ am 18. Dezember teilnehmen. Der Clou dabei ist, dass die Gründer ihre Pitches (also kurzen Projektvorstellungen) entsprechend dem amerikanischen Konzept vom „Elevator Pitch“…

Mehr ...

Nach Oben