MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Öffentlicher Verkehr

Nahverkehr setzt auf eine Karte für alle

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Schon vor ein paar Monaten hat der israelische Nahverkehr auf die sogenannte „Rav-Kav“-Karte umgestellt. Vor allem in Bussen kann man mittlerweile nur noch mit dieser Karte bezahlen, viele Busfahrer verkaufen gar keine Tickets mehr direkt. Touristen, die darüber oft nicht informiert waren, durften oft kostenlos fahren. Diese Großzügigkeit wird sich jetzt aber sicher zurückgehen, denn…

Mehr ...

Neuer Tel Aviv-Jerusalem Schnellzug fährt erste Testrunde

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Der neue Schnellzug, der Tel Aviv mit Jerusalem in nur 30 Minuten Fahrtzeit verbinden soll, sollte ursprünglich schon 2017 regelmässig fahren. Es wurde Mitte Januar 2018, aber jetzt hat der Schnellzug endlich seine erste offizielle Testrunde gedreht. Dabei waren Transportminister Israel Katz und eine ganze Menge Presseleute. Die erste offizielle Fahrt auf der langersehnten Verbindung…

Mehr ...

Israelischer Strassenverkehr: Staus, noch mehr Staus und kaum Alternativen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Elf Kilometer pro Stunde – das ist die durchschnittliche Geschwindigkeit mit der sich Autos an Wochentagen morgens der Stadt Tel Aviv nähern. Mehr als eine halbe Million Autos fahren jeden Tag in die israelische Metropole und sorgen wiederum nachmittags zur Rush Hour für neue Staus. Eine Wahl haben die Menschen nicht, die meisten wollen einfach…

Mehr ...

Linienbus fährt bewusstlosen Passagier bis ins Krankenhaus

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

In Israel sagt man gerne folgendes: Ein Israeli fährt dich mit seinem Auto um, aber dann trägt er dich auf dem Rücken ins Krankenhaus – ganz so, ist es in diesem aktuellen Fall nicht gewesen, aber die israelische Hilfsbereitschaft ist auch hier besonders: Weil er nicht 20 Minuten auf den Krankenwagen warten wollte, hat der…

Mehr ...

Tel Aviv will rücksichtslosen Radfahrern ans Portemonnaie

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Tourismus & Natur

Ein typisches Tel Aviv-Erlebnis ist, wenn man über die Dizengoff flaniert und dann, während man auf ein Schaufenster zusteuert, fast von einem Elektrorad umgefahren wird. Tel Aviv ist nicht unbedingt das, was man ein Paradies für Velofahrer nennen würde: Es gibt kaum Radwege und auf der Strasse haben die wenigsten Autofahrer Verständnis für Radler auf…

Mehr ...

Nach Oben