MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israelische Start-ups suchen Wege zur Energiegewinnung

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Weil es in Israel immer wärmer wird und daher Klimaanlagen im Land immer wichtiger werden, suchen fünf israelische Start-ups nach Wegen zur Energiegewinnung die grüner, nachhaltiger und langfristig erschwinglicher sind. Das Unternehmen Electriq-Global Energy Solutions Ltd. beispielsweise sucht nach einem alternativen Treibstoff für die Automobilindustrie, das zu 60 Prozent aus Wasser besteht, recyclebar ist und keine Abgase verursacht.

Ein anderes Start-up namens Solaris Synergy Ltd. Entwickelt Solaranlagen, die auf dem Wasser gleiten können. Die Anlagen sind so gebaut, dass Licht und Luft trotzdem ans Meer gelangen können und daher die Meereswelt nicht stören. Andere Entwicklungen bemühen sich, die Infrastruktur für Elektrofahrzeuge zu verbessern oder Wasserkraft in Energie umzuwandeln.

71 Prozent der Erde sind von Wasser bedeckt: Das Meer sollte daher als Energiequelle genutzt werden (Bild: KHC).

Weitere Informationen:

5 Start-ups für saubere Energie (eng), Calcalist

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben