MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israelische Drohnen für die Post

in Medizin & Wissenschaft

Ein israelisches Start-Up möchte zu FedEx der Lüfte werden: Flytrex möchte mit Hilfe von Drohnen Pakete per Luft versenden. Dabei arbeitet das Unternehmen mit einer neuartigeren Software, als beispielsweise die US-Firma Amazon, die bereits mit Drohnen experimentiert.

Die Software von Flytrex kann mehr, als nur Pakete von A nach B zu bringen. Die Drohnen erhalten Informationen zur Wetterlage, Topografie und darüber, ob sich weitere Drohnen in der Luft befinden.

Derzeit startet Flytrex ein Pilotprojekt mit der ukrainischen Post. In Zukunft sollen die Drohnen von Flytrex Pakete bis zu einem Gewicht von drei Kilogramm transportieren können und das in weniger als einer halben Stunde.

In Zukunft bringt die Drohne die Pakete. (Bild: Pixabay)

Mehr Informationen:
Flytrex liefert dank Drohnen von Tür zu Tür (eng), Israel21c, 02.07.2017 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Medizin & Wissenschaft

Weniger HIV-Infektionen

Eine neue Statistik des israelischen Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Zahl der HIV-Neuinfektionen
Nach Oben