MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Landwirtschaft

Landwirtschafts-App für bessere Ernte

in Wirtschaft & Innovation

Mehr als 19.000 Bauern weltweit nutzen bereits die israelische Technologie „Taranis“, die Bauern dabei hilft, die Ernte auf ihren Weizen-, Mais-, Baumwoll- und Kartoffelfeldern zu maximieren: „Unsere Hardware macht Luftaufnahmen in sehr hoher Auflösung, das ist die Basis für unser neues Produkt A12. Wir machen mit Hilfe von Flugzeugen und Dronen klare Fotos, auf denen…

Mehr ...

Israel wird Paradies für Käsefans

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Noch vor ein paar Jahren gab es in Israels Supermärkten keine besonders grosse Auswahl an Käse: Israelis assen vor allem ihren geliebten Hüttenkäse, Streichkäse, den Joghurtähnlichen Labaneh und vielleicht noch bulgarischen Schafskäse. Mittlerweile schiessen die Bauernhöfe, die Boutique-Käsesorten anbieten, geradezu aus dem Boden. Vor allem im Negev, aber auch in Galiläa oder den Judäischen Bergen…

Mehr ...

Wertvolle Wüstentrüffel kultiviert

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Forschern des Ramat HaNegev Wüstenzentrums für Landwirtschaft ist es gelungen Wüstentrüffel zu kultivieren. Dafür wurde eine Symbiose zwischen dem Wüstentrüffel, den es sehr selten in der freien Natur gibt, mit dem Wüstenstrauch, einer Art Sonnenröschen, hergestellt. Mit einem Preis von 120 Dollar pro Pfund liegen die Kosten für den wertvollen Pilz nur knapp unter dem…

Mehr ...

Grosse Trockenheit ist wieder da

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Auch wenn es in diesen Minuten gerade in Tel Aviv regnet, sieht sich Israel insgesamt mit einem der trockensten Winter konfrontiert, die das Land seit Jahren hatte. Die anhaltende Trockenheit führt dazu, dass im Land erstmals seit vielen Jahren eine offizielle Dürreperiode ausgerufen wurde. Tatsache ist, dass auch die letzten beiden Winter schon nicht die…

Mehr ...

Kibbuz entwickelt neuartiges Tierfutter

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Die weibliche schwarze Soldatenfliege legt 600-800 Eier auf einen Schlag und die Larven sind viele an der Zahl, sie ernähren sich auch von Abfall und machen daraus natürlichen Kompost. Nimmt man nun diese Larven und steckt sie in 10 Tonnen Nahrungsmittelabfälle hat man innerhalb von einer Woche zwei Tonnen ausgewachsene Larven und drei Tonnen Kompost…

Mehr ...

Nach Oben