MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Naturschutz

Ölkatastrophe: Israel muss Strände schliessen

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Es ist die schlimmste Umweltkatastrophe an Israels Küste seit Jahrzehnten: Mehr als 170 Kilometer, 40 Prozent der gesamten israelischen Küste, wurden von einer grossen Menge Öl-Teer verunreinigt. Tausende tote Fische, mehrere tote Vögel, Schildkröten und sogar ein toter Wal wurden bisher schwer verschmutzt gefunden. Die Regierung hat die Strände zwischen Rosh HaNikra im höchsten Norden…

Mehr ...

Der Kampf für die Gazellen

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Die Gazellen in Israel werden immer weniger, die Zukunft der Echtgazelle, Dorkasgazelle und bereits jetzt vom Aussterben bedrohten Acacia Gazelle ist ungewiss. „Die Gazellen-Populationen im Land sind sehr klein und fragmentiert, manche von ihnen können in der Gegend um Jerusalem oder in der Küstenebene gefunden werden. Leider ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese verstreuten Populationen…

Mehr ...

1,5 Millionen Israelis besuchen Naturschutzgebiete

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Mit dem Covid-19-Virus kamen auch neue Regeln für die Besuche von Israels Parks und Naturschutzgebieten: Erstmalig mussten sich Besucher anmelden um sich einen Platz in der Natur zu sichern. Was dann passierte, schockte die Mitarbeiter der verantwortlichen Behörde, obwohl Israelis für ihre Spontanität und Planungsfaulheit bekannt sind, gewöhnten sich die Menschen überraschend schnell an die…

Mehr ...

IKEA verbannt Wegwerfgeschirr in Israel

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Während es in manchen europäischen Ländern schon normal ist, dass z.B. Plastikstrohhalme verboten sind, hinkt Israel beim Umweltschutz immer noch mächtig hinterher. Vor allem die Verwendung von Einmalgeschirr ist in Israel nach wie vor sehr verbreitet. Aber das Bewusstsein dafür verändert sich langsam: So demonstrierten in der vergangenen Woche Eltern in Tel Aviv dagegen, dass…

Mehr ...

Kleiner Negev-Krater steht jetzt unter Naturschutz

in Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Während der Ramon-Krater und der „Grosse Krater“ in Israels Negev-Wüste bereits seit langer Zeit unter Naturschutz stehen, war das beim sogenannten „kleinen Negev-Krater“ bisher nicht so – auch, weil sich ein Teil des Kraters auf dem Gelände des israelischen Nuklearforschungszentrum befindet. Nach langen Verhandlungen und Besuchen des Kraters gemeinsam mit Vertretern des Wissenschaftszentrums für Nuklearforschung,…

Mehr ...

Nach Oben