MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Neue israelische Erfolgs-App: Mit GetTaxi sofort zum Ziel

in Israel Zwischenzeilen

Die israelische Mobiltelefon-Applikation „GetTaxi“ wird mit Hilfe der neuesten Finanzierungsrunde in Höhe von 150 Millionen US-Dollar den Service in Zukunft auch in weiteren Städten anbieten. Derzeit gibt es „GetTaxi“ in 24 Städten – die meisten in Israel, im Ausland bereits in London, New York City und Moskau. Die Idee hinter GetTaxi ist, dass ein Taxi per iPhone oder Android-Smartphone gerufen wird und angezeigt wird, in wie vielen Minuten man einsteigen kann.

Einer der größten Geldgeber ist Vostok Nafta, eine schwedische Investment Firma, die sich laut „GetTaxi“ mit 25 Millionen US-Dollar beteiligt hat. „Wir sind davon überzeugt, dass GetTaxi zum größten Anbieter in Russland und Israel werden kann, obwohl es Konkurrenz gibt“, so Vostok Nafta.

Wildes Winken an der Straße ist passé mit dieser erfolgreichen App (Foto: GetTaxi)
Wildes Winken an der Straße ist passé mit dieser erfolgreichen App (Foto: GetTaxi)

Weitere Informationen:

 

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Israel feiert Pride

In der vergangenen Woche haben in Jerusalem bereits zwischen 10.000 und 15.000

Sprudel der Hoffnung

Mehr als 2.000 arabische und jüdische Mitarbeiter des Unternehmens SodaStream haben zusammen
Nach Oben