MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tel Aviv und Zürich sind für Auswanderer die teuersten Städte

in Israel Zwischenzeilen

Die teuersten Städte der Welt für Auswanderer sind Luanda auf Platz 1, Zürich auf Platz 5 und Tel Aviv auf Platz 18. Dies geht aus der gerade veröffentlichten Studie „Mercer’s 2014 Cost of Living“ hervor. Für die Studie wurden die Kosten von über 200 Konsumgütern und Dienstleistungen in 211 Städten verglichen. Als Grundlage wurden die Dollar-Preise in New York verwendet. Tel Aviv ist mit Abstand die teuerste Stadt im Nahen Osten, Zürich führt die Liste der europäischen Städte an, gefolgt von Genf auf Platz 6 und Bern auf Platz 8.

Ausländer, die in den teuersten Städten wohnen, bezahlen die hohen Preise durch die Umtauschkurse und Inflation. Dies betrifft Mieten, importierte Lebensmittel und Dienstleistungen aller Art.

Rund um den alten Hafen von Jaffa ist es teuer, elegant und chic geworden (Foto: Jennifer Bligh)
Rund um den alten Hafen von Jaffa ist es teuer, elegant und chic geworden
(Foto: Jennifer Bligh)

 

Weitere Informationen

 

 

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Jeden Monat ein Bild

Mit ihrer neuen Ausstellung „Lizette“, die seit Mai im Israel Museum in
Nach Oben