MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Bildung

Lehrer wehren sich gegen Gewalt an Schulen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Mehr als 70 Prozent der israelischen Lehrer berichten von gewalttätigen Angriffen auf sie, meist durch Eltern von Schülern. Allein im vergangenen Monat gab es Berichte von Übergriffen auf Lehrer und Schüler in Netanya, Jerusalem und Tel Aviv. „Wir beobachten dieses um sich greifende Phänomen mit grosser Sorge“, kommentiert Yaffa Ben-David, die Vorsitzende der einflussreichen Gewerkschaft…

Mehr ...

Akademisches Jahr beginnt mit landesweiten Streiks

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

In ganz Israel beginnt in dieser Woche das neue akademische Jahr für fast 310.000 Studierende. Einige von ihnen fanden am Sonntag allerdings leere Hörsäle vor, weil Lehrkräfte an 17 Colleges (ähnlich der Fachhochschule) nach dem Scheitern von Gehaltsverhandlungen streiken. Wie die Haaretz berichtete, hatte das Finanzministerium bereits eine Gehaltserhöhung von 9 Prozent über die nächsten…

Mehr ...

Hebräisch lernen mit Darbuka

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Dass ihr eigentlich zu Übungszwecken aufgenommenes Video ein Youtube-Hit in ganz Israel würde, hat die arabische Lehrerin Jihan Jirber sicherlich nicht erwartet – aber die Frau, die ihren Schülern mit Hilfe einer Darbuka-Trommel und dem Lied „Regen, Regen“ Hebräisch beibringt, eroberte sofort tausende Herzen im Sturm. Mehr als 50.000 Menschen sahen das Video bis dato.…

Mehr ...

Israels Lehrer und Kindergärtner drohen mit Streiks

in Israel Zwischenzeilen/Medizin & Wissenschaft

Rund 16.000 israelische Lehrer und darüber hinaus weitere Kindergärtner mussten nach Beginn des neuen Schuljahres mit Schrecken feststellen, dass ihre Gehälter nicht oder nicht vollständig eingegangen waren. Anscheinend hatte das Bildungsministerien kurzerhand Zahlungen für Reisekosten reduziert und eingestellt – dies war ohne Information an die Lehrkräfte geschehen. Ausserdem wurden weitere Gehälter nicht gezahlt, weil es…

Mehr ...

Grundschule baut einzigartige Solarstromanlage

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Eine Grundschule im Süden Israels, an der Grenze zu Gaza, hat den Bau einer Solarstromanlage fertiggestellt, mit der zukünftig der gesamte Energiebedarf der Einrichtung gedeckt werden soll. Ein solches Projekt ist bisher in Israel einzigartig. Nach vielen Monaten der Planung und Installierung der Solarzellen haben die Schüler der Schule „Nitzanei Eshkol“ jetzt nicht nur nachhaltigen…

Mehr ...

Nach Oben