MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Positive Tourismus-Bilanz für August 2017

in Tourismus & Natur

Der Sommer in Israel geht zu Ende und die Tourismusbranche darf sich rückblickend über eine erfolgreiche Saison freuen. Neueste Zahlen zeigen, dass im August 2017 im Vergleich zum Vorjahr acht Prozent mehr Touristen Hotels gebucht haben. 2,6 Millionen Hotelübernachtungen wurden verzeichnet. Davon waren 28 Prozent der Besucher Touristen aus dem Ausland, den grossen Rest machten die Israelis selbst aus, die ihr Land als Feriendestination wählten. Bei den Gästen aus dem Ausland halten sich die Übernachtungen in Tel-Aviv und Jerusalem mit rund 30 Prozent die Waage.

Die Bilanz von Januar bis und mit August 2017: Von den 16 Millionen Hotelübernachtungen hat der Inland-Tourismus den Löwenanteil mit 9.2 Mio Übernachtungen. 6.8 Millionen verbuchen die Touristen aus dem Ausland, was einer Zunahme von stolzen 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Nicht nur Touristen aus dem Ausland, sondern auch Israelis selbst geniessen Israel als Feriendestination. (Bild: Pexels.com)

Mehr Informationen:

17 Prozent mehr internationale Touristen als im Vorjahr (eng.), Globes, 26.09.2017

 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Tourismus & Natur

Blühende Landschaften

Jedes Jahr im Februar, nachdem die ersten heftigen Regengüsse Israels Wasserspeicher etwas
Nach Oben