MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Schweizer in Israel begehen Schweizer Nationalfeiertag

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es war eine Feier besonderer Art: In Zeiten von Corona wurde der Schweizer Nationalfeiertag in sehr kleiner Runde und mit viel Abstand sowie unter strengster Einhaltung der Regeln des Gesundheitsministeriums begangen. Das sehr auserwählte Publikum kam aber nicht nur in den Genuss einer emotionalen Rede des Schweizer Botschafters Jean-Daniel Ruch, sondern durfte auch einem Jazz-Konzert der jungen israelischen Musiker Hila Kulik (am Klavier) und Nadav Inbar (am Saxofon) beiwohnen. Abgerundet wurde das Event vom gemeinsamen Singen der Nationalhymne.

Video von den Feierlichkeiten

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Die Schweiz in Israel

Nach Oben