MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israels Bevölkerungsdichte wird immer höher

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Schon jetzt ist Israel das viert-dicht-besiedelste OECD-Land. In der Zukunft wird sich diese Situation nur noch verschärfen: Bis zum Jahr 2065 werden Schätzungen des Shoresh Instituts zu Folge 20 Millionen Menschen in Israel leben, damit wäre Israel dann mit 922 Israelis pro Quadratkilometer das dicht besiedelste OECD-Land. Israel hat nicht nur die höchste Geburtenrate aller Industrieländer, mit durchschnittlich 3,1 Kindern pro Familie hat Israel ein ganzes Kind mehr als Mexiko, das Israel auf dem zweiten Platz folgt.

Während die hohe Geburtenrate in Israel oft gefeiert wird, warnt der Ökonom Prof. Dan Ben-David, Präsident des Shoresh Instituts, dass Israel mit der steigenden Bevölkerungsdichte auf grosse Probleme wie Überbevölkerung, geringe Arbeitsproduktivität und eine wachsende demografische Lücke zusteuert.

Ein weiteres Problem liegt bei den Minderheiten, die für die hohe Geburtenrate verantwortlich sind: Das sind nämlich vor allem ultra-orthodox-jüdische und muslimisch-arabische Familien (wobei die Geburtenrate bei letzteren stetig sinkt, von 3,5 Kindern pro Familie im Jahr 2010 auf 3,2 in 2017) – die Bürger des Landes, die am schlechtesten in die Arbeitswelt integriert sind. Ben-David sieht die Lösung für dieses Problem vor allem in der Ausbildung: „Bildung ist nicht nur ein wesentlicher Faktor für wirtschaftliche Sicherheit des einzelnen. Wie wir in allen Industrieländern sehen, hängen Geburtsraten mit dem Einfluss, den Bildung auf den Lebensstandard hat, zusammen.“

Kinder gibt es in Israel reichlich, wie hier vor einem Spielplatz in Tel Aviv zu sehen ist (Bild: KHC).

Weitere Informationen:

Israels Bevölkerungsdichte steigt (eng), JPost

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Filme für Menschen

Unter dem Titel „Mensch“ haben sich die Botschaften der deutschsprachigen Länder in
Nach Oben