MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israel schließt sich im Kampf gegen Ebola an

in Israel Zwischenzeilen

Drei mobile Notfallkliniken und mehrere Epidemie-Experten aus Israel sind auf den Weg nach Kamerun und Sierra Leone, um sich im internationalen Kampf gegen die Ausbreitung der Ebola Epidemie zu beteiligen. Das hiesige Außenministerium hat dafür Mashav, die israelische Institution für Internationale Entwicklungs-Kooperation, beauftragt.

Die mobilen Kliniken wurden in Israel nach den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO gebaut. Das Ziel ist neben der aktiven Bekämpfung von Ebola jedoch vor allem auch, lokale Mediziner im Umgang mit der Ausstattung zu schulen.

Mashav schickt Hilfsgüter und Fachleute in den Kampf gegen Ebola (Foto: Mashav)
Mashav schickt Hilfsgüter und Fachleute in den Kampf gegen Ebola
(Foto: Mashav)

 

Weitere Informationen:

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Jeden Monat ein Bild

Mit ihrer neuen Ausstellung „Lizette“, die seit Mai im Israel Museum in
Nach Oben