MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Category archive

Wirtschaft & Innovation - page 9

Arbeitslosenzahl sinkt weiter

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Es ist die niedrigste Arbeitslosenzahl seit 33 Jahren: Mit 4,9 Prozent Arbeitslosen steht Israel im Vergleich zu vielen (vor allem südlichen) europäischen Ländern hervorragend da. Damit ist die Zahl auch im Vergleich zum Monat März (5,3 Prozent) weiter gesunken. Die Rate der arbeitslosen Männer steht bei 4,7 Prozent, während 5,1 Prozent der Frauen nicht arbeiten.…

Mehr ...

Besuch im Jugenddorf Hadassah Neurim: „Ich sehe mich in jedem Kind“

in Deutschland in Israel/Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Reportagen/Wirtschaft & Innovation

In Israel gibt es mehrere Jugenddörfer, in denen Kinder und Jugendliche wie in einem Internat leben. Die meisten von ihnen kommen aus sozial schwachen, oftmals überforderten Elternhäusern. Im Jugenddorf „Hadassah Neurim“ bekommen sie nicht nur die Liebe und Zuwendung, die zu Hause oft fehlte, sie werden auch auf ein Leben nach der Schule vorbereitet… Wenn…

Mehr ...

Erster großer Online-Versandhändler in Israel geplant

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Obwohl Israel immer wieder mit dem Titel „Start-up-Nation“ versehen wird, spielt E-Commerce im Land bisher noch eine untergeordnete Rolle. Schätzungen zufolge machen Internet-Bestellungen weniger als 4 Prozent der Umsätze israelischer Händler aus. Das liegt weniger an einem konservativen Einkaufsverhalten der Israelis (internationale Plattformen wie Aliexpress und Ebay sind auch in Israel äußerst beliebt), sondern vielmehr…

Mehr ...

68 Jahre Israel – rasante Entwicklung und immer noch viele Herausforderungen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Wirtschaft & Innovation

Seit seiner Gründung 1948 hat sich das sehr kleine Land Israel mit seinen damals etwa 806.000 Bürgern zu einem immer noch kleinen, aber im Vergleich zu damals riesigen, Land mit 8,5 Millionen Einwohnern entwickelt. Während 1948 lediglich 35 Prozent der jüdischen Bewohner auch in Israel geboren wurden, sind es heute schon 75 Prozent. Israel hat…

Mehr ...

Für mehr Tourismus: Eilat bekommt neuen Flughafen

in Tourismus & Natur/Wirtschaft & Innovation

Mit einem jährlichen Passagieraufkommen von 1,8 Millionen soll der neue Flughafen in Eilat, 20 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, noch mehr internationale Touristen zum Roten Meer bringen. Ende des Jahres wird er eröffnet und soll nicht nur den internationalen Tourismus ankurbeln, sondern auch den Verkehr von Fahrzeugen verringern: Aktuell fahren immer noch viele Israelis mit dem…

Mehr ...

Nach Oben