MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Zivilehe

Zivilehe in Israel: Niemand ist für uns zuständig

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Reportagen

In Israel gibt es keine Zivilehe, sondern nur religiöse Eheschliessungen – ein Problem, dass schon seit Jahren immer wieder hitzig diskutiert wird, bedeutet es doch, dass hunderttausende israelische Staatsbürger nicht heiraten können. Jetzt sind es ausgerechnet religiöse Juden, die sich für die Errichtung einer Alternative einsetzen…. Von Katharina Höftmann Als Enno Raschke und seine Frau…

Mehr ...

Hochzeit über den Wolken – ohne Einfluss der Rabbiner

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Immer mehr Israelis stehen der religiösen Eheschliessung in Israel kritisch gegenüber. Da es im Land keine zivile Hochzeit gibt, entziehen sich viele Paare dem Einfluss des jüdisch-orthodoxen Rabbinatsgericht in dem sie ausser Landes eine zivile Ehe eingehen und diese dann in Israel anerkennen lassen. Der neuste Trend ist es, nicht in Zypern (sonst ein beliebtes…

Mehr ...

Neue Regierung will viele Reformen aufheben

in Israel Zwischenzeilen

Die neue israelische Regierung ist gerade einmal knappe zwei Monate im Amt und schon werden viele der erst kürzlich eingeführten Reformen gekippt: eines der ersten Opfer ist nun das Konvertierungsgesetz, dass mit seiner Einführung im November vergangenen Jahres die Anerkennung von Übertritten erleichtern sollte. Vor allem Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion und deren Nachkommen haben…

Mehr ...

Gesetzesentwurf für Zivilehe auf den Weg gebracht

in Israel Zwischenzeilen

Es ist ein Thema, das den Jüdischen Staat schon lange beschäftigt: die Zivilehe. Bisher kann man in Israel nur religiös, sprich jüdisch, muslimisch oder christlich heiraten. Somit müssen die meisten interreligiösen sowie gleichgeschlechtlichen Paare oft ausserhalb ihrer Heimat den Bund der Ehe eingehen. Gerade für viele Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion, die zwar jüdische Vorfahren…

Mehr ...

Ministerium für religiöse Angelegenheiten unterstützt Reform für Eheschliessung

in Israel Zwischenzeilen

Die neue Regierung in Israel zeigt bereits seit einigen Wochen, dass sich manche Dinge im Land ändern sollen. Finanzminister Yair Lapid präsentierte kürzlich seine Vorschläge zu Budgetkürzungen und Steuererhöhungen und erntete daraufhin Proteststürme und vor allem in Tel Aviv mehrere Demonstrationen gegen diese Pläne. Auch das Ministerium für religiöse Angelegenheiten mit Minister Naftali Bennett, das…

Mehr ...

Nach Oben