MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Verkehr

Haifas U-Bahn eröffnet bald wieder

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es ist die einzige U-Bahn Israels und ein besonderes Juwel der Hafenstadt Haifa: Mit der so genannten Carmelit-Bahn kann man einmal durch den Karmel-Berg vom oberen Stadtzentrum zum unteren am Meer fahren. Seit einem Brand Anfang des Jahres 2017, war die Karmelit jedoch geschlossen wurden. Im September soll sie nun endlich nach einer grossen Sanierung…

Mehr ...

Finanzspritze für Transportwesen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

30 Millionen Schekel (ca. 7 Millionen Euro, 8,3 Millionen CHF) investiert das Verkehrsministerium in ein neues Pilotprojekt, um Innovationen im Transportsektor zu fördern. Ziel ist es, damit innovative Ideen in den Bereichen Verkehr und Transportwesen zu fördern. Dadurch soll langfristig Israels Verkehr effizienter gemacht werden. Geförderte Unternehmen beschäftigen sich in ihrer Arbeit u.a. mit der…

Mehr ...

Ben-Gurion-Flughafen wird grösser

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Der Flugverkehr von und nach Israel boomt, seit Einführung des Open-Skies-Abkommen gibt es nicht nur deutlich mehr sondern auch günstigere Verbindungen vor allem nach Europa. Nun soll auch ein grösserer Flughafen dieser Entwicklung Rechnung tragen: Mit der Neueröffnung eines vierten Fluggastbereiches im Terminal 3 des Ben-Gurion-Flughafens sollen künftig 1.800 Passagiere mehr pro Stunde abgefertigt werden.…

Mehr ...

Software sieht potentielle Verkehrsunfälle vorher

in Medizin & Wissenschaft

Die israelische Polizei will künftig der hohen Anzahl von Verkehrsunfällen im Land mit einer neuen Technologie beikommen: Forscher der Bar-Ilan-Universität haben eine Software entwickelt, mit deren Hilfe man potentielle Unfälle vorhersagen kann. Das Team hat dafür eine grosse Menge an Daten von Verkehrsunfällen aus den letzten 13 Jahren analysiert sowie das gesamte Strassennetz Israels erfasst…

Mehr ...

Angst vor Terror? Fahren Sie mal in Israel Auto!

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Tolle Nachrichten für Tel Avivs Bewohner und Gäste: Künftig soll es in der Stadt neben den grünen Leihrädern auch kleine grüne Leihautos geben, die man für eine kurze Zeit anmieten kann – und das beste daran, es werden extra 500 Parkplätze für die Flitzer, an denen Kermit der Frosch seine Freude hätte, zur Verfügung gestellt.…

Mehr ...

Nach Oben