MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Shoa - page 2

Wenn die Erinnerungen kommen – über ein Leben nach dem Holocaust

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Von Katharina Höftmann Wenn die Erinnerungen kommen – und sie kommen, denn sie verschwinden nie – und sie nicht darüber reden wollen, singen Regina und Zwi Steinitz das deutsche Volkslied Die Gedanken sind frei. „Kennen Sie doch, oder?“, fragt Regina Steinitz und beginnt sofort zu singen: „Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie…

Mehr ...

Israel gedenkt Opfern des Holocausts

in Israel Zwischenzeilen

In Israel wird am Donnerstag der Jom HaShoa begangen – ein Tag, an dem an die Opfer des Holocausts sowie sämtliche jüdische Widerstandskämpfer erinnert wird. Im Zentrum steht dabei die jährliche Gedenkveranstaltung in Yad Vashem in Jerusalem, die in diesem Jahr unter dem Thema „Die Qual der Befreiung und die Rückkehr ins Leben: 70 Jahre…

Mehr ...

Yad Vashem: Für ein Überleben der jüdischen Geschichtsschreibung über die Shoa

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

1953 als Weltzentrum für die Dokumentation des Holocaust sowie für Erforschung, Lehre und Gedenken des Völkermordes der Nationalsozialisten an dem jüdischen Volk gegründet, ist Yad Vashem eines der bedrückendsten aber auch beeindruckendsten Museen der Welt. So wie sich in den letzten Jahrzehnten das Museum verändert hat, das vor wenigen Jahren komplett renoviert wurde, so hat…

Mehr ...

Nach Oben