MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Restaurants

Keinen Hunger? Gibt’s nicht!

in Reportagen

Während meiner ersten Monate in Tel Aviv, sass ich zur späten Abendstund in einer Bar, nippend an einem Glas Wein. Eine Gruppe junger Menschen (vorwiegend Herren) bestellte sich nebenan eine XXL-Platte Gemüse-Sticks und sonstige Kleinigkeiten. Sie drehten sich zu uns um, um meiner Freundin und mir etwas anzubieten. Ich bedankte mich und wies mit dem…

Mehr ...

Die hundefreundlichste Stadt der Welt

in Leben, Kultur & Sport/Reportagen

Letzte Woche sass ich mit zwei Freunden abends in einem Restaurant auf der Ben-Yehuda-Strasse in Tel Aviv. Heiss war es nicht mehr, aber noch immer schön warm und nach einem 30-minütigen Spaziergang lechzten unsere Mäuler nach einem Glas Wasser. Die Kellnerin kam, musterte uns unsorgfältig und fokussierte dann ihren wohl wichtigsten Gast: Meinen Hund. «AAWW!»…

Mehr ...

Hohe Lebenserhaltungskosten: Neue preiswerte Restaurant-Kette

in Israel Zwischenzeilen

Nach der hitzigen Diskussion um die hohen Lebenserhaltungskosten in Israel, in deren Folge mehrere Billig-Supermärkte eröffnet haben, erreicht der Trend nun auch Restaurants: In der neuen Kette Kinobo gibt es auf der Karte nichts, was den Preis von 10 NIS (ca. 2,40 Euro/ 2, 50 CHF) übersteigt. Auf dem Menü steht von Burger bis Sushi…

Mehr ...

Nach Oben